DivePro Kurse

Unsere Highlights

SSI Open Water Instructor

Du bist bereits SSI Assistant Instructor und möchtest künftig eigenständig diverse Tauchkurse unterrichten? Dann ist unser SSI Instructor Training Course genau das Richtige für Dich! Während dieses Kurses lernst Du, eigenständig Open Water Diver - sowie einige Specialty Tauchkurse - zu unterrichten.

Ablauf:

Der Instructor Trainer Course (ITC) besteht sowohl aus Theorie als auch Praxis-Lektionen. 

Die Theoriethemen umfassen:

  • Erfolgreiche Führung eines Tauchgeschäftes oder Tauchbasis
  • Die verschiedenen Säulen in der Tauchindustrie
  • Das SSI Ausbildungssystem und die Philosophie
  • Ausbildungstechniken für den Theorieunterricht
  • Die juristischen Fragen bei der Tauchausbildung
  • Die Grundlagen für den Verkauf von Ausbildung anhand des SSI Kunden-Loyalitäts-Zyklus

In den Praxisworkshops lernst Du:

  • Intensives Training der Pool- und Freiwasserskills
  • Intensives Training Deiner Pool- und Freiwasserpräsentationen
  • Intensives Training Deiner Vortragstechnik
  • Intensives Training von Briefings- und Debriefing

Voraussetzung zur Teilnahme an einem SSI Instructor Training Course (ITC-) Programm:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Eigene Tauchausrüstung auf Instructor Niveau
  • Gültiges Tauchtauglichkeitsattest vom Arzt ausgestellt (nicht älter als 1 Jahr)
  • Brevertierung zum SSI Dive Master oder äquivalente Ausbildung
  • Mindestens 75 im Logbuch eingetragene Freiwassertauchgänge mit einer Mindesttauchzeit von 50 Stunden

Kursdauer:

  • 9 Tage Instructor Training Kurs inklusive Instructor Evaluation

SSI Instructor Evaluation

Die sechs Teile der IE werden an 2 Tagen meist im Anschluss an den ITC abgenommen.

  • Die Tauchtheorie (Schriftliche Prüfung, 100 Fragen)
  • Der Theorievortrag
  • Die Pool Praxis Prüfung
  • Die Freiwasser Praxis Prüfung
  • Stress und Rescue Praxis Prüfung
  • Mündliche Prüfung in Entscheidungsfindung und SSI Lehrsystem

Voraussetzungen

  • Eigene Tauchausrüstung auf Instructor Niveau
  • Gültiges Tauchtauglichkeitsattest vom Arzt ausgestellt (nicht älter als 1 Jahr)
  • Qualifikation als SSI Dive Control Specialist oder äquivalent von einer anderen anerkannten Organisation mit erfolgreich bestandenem Instructor Training Course (ITC)

SSI Crossover

Du bist zwar schon ein Dive Professional, allerdings einer anderen anerkannten Tauchorganisation und möchtest jetzt den Verband wechseln? Kein Problem! Der Sinn und Zweck des SSI Dive Pro Crossover Programms ist es, Tauchprofis anderer anerkannter Tauchsportorganisationen eine Übersicht der SSI Philosophie und den Unterschieden in Standards und Verfahren zu vermitteln, um nach Abschluss des SSI Crossovers bei SSI entsprechend zertifiziert zu werden.

Auf kurzweilige und unterhaltsame Art wird dir das notwendige Wissen und Know How vermittelt, was du benötigst um alle Skills (Fertigkeiten) und Verfahren zu kennen und zu beherrschen, die du benötigst um die SSI Programme zu unterrichten, die deinem Erfahrungs- und Ausbildungsstand der Zertifizierungen bei deinem bisherigen Verband entsprachen.

Nach erfolgreichem Abschluss des SSI Crossovers wirst du dann entsprechend deiner vorherigen Zertifizierung und Erfahrung auf einen äquivalenten SSI Dive Pro Level brevetiert.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • äquivalente Brevetierung einer anerkannten Tauchsportorganisation
  • gültige tauchärztliche Untersuchung
  • muss die Mindestanforderungen der Programme erfüllen, die gecrosst werden
  • eigene Tauchausrüstung auf Instructor Niveau