Saunieren und entspannen

Saunakreationen

... fühlen, hören, sehen, riechen: Genießen Sie Saunieren mit allen Sinnen im monte mare Rheinbach. Funkelnde Sternenhimmel an den Decken, angenehme Raumdüfte und dezente Musikuntermalungen werden Sie verzaubern. Das ist "Wohlfühlen und Entspannen" auf höchtem Niveau.

Innenbereich / Oase der Sinne

    Im Innenbereich erwarten Sie Ruhe- und Schlafräume, Erlebnisduschen sowie das Saunarestaurant. Erleben Sie im monte mare WellnessHaus auf über 1.000 m² und 2 Etagen Wohlfühl-Atmosphäre pur. Kuscheln in der Kaminlounge, einen entspannenden Tee im Atrium genießen oder gönnen Sie sich ein paar Sonnenstrahlen im Solarium.

  • Panroma-Rundgang durch die Oase der Sinne

Maurisches Schlammbad (37-42° C)

Im Schlammbad (auch Rasul- oder Serailbad) erwartet Sie das Geheimnis einer natürlichen und feuchtigkeitsspendenden Ganzkörperpflege. Der einzigartige Heilschlamm basiert auf uralten Rezepten, wird auf den vorgewärmten Körper aufgetragen und trocknet dort langsam. Nach dem anschließenden Dampfbad wirkt die cremig gewordene Heilerde bei leichter Massage der Haut zusammen mit grobkörnigem Salz wie ein angenehmes Peeling. Nach dem Abduschen wird zur Entspannung der Haut ein wertvolles Pflegeöl aufgetragen.

Ähnlich ist der Ablauf bei der Thalasso-Zeremonie, bei der Sie sich die Heilkraft des Meeres zu Nutze machen. Basis der Packung sind Algen mit ihren natürlichen Bestandteilen. Die Nährstoffe dringen tief in die Hautporen ein, die durch die angenehme Wärme geöffnet wurden. Sofort nach dem Abduschen fühlt sich die Haut seidenglatt an.

(Rasul- oder Thalasso-Zermeonien sind nicht im Eintrittspreis einthalten. Reservierungen können Sie direkt beim Saunameister vereinbaren)

Aromazisterne (37-42° C)

Das tut natürlich gut: Lassen Sie die Aromaauszüge verschiedener Naturkräuter auf sich einwirken und erholen Sie sich auf besonders schonende Art. Angenehm geben die beiheizten Wand- und Sitzflächen ihre angenehme Strahlungswärme an den Körper ab.

Die Zusammenstellung der Kräuter variiert je nach Jahreszeit und Saison.

Laconium (55-65° C)

Eine sehr schonende, aber wirkungsvolle Alternative zur finnischen Sauna bietet dieses römische Schwitzbad. Die Wände und Mosaikbänke strahlen eine wohltuende Wärme ab und sorgen für eine langsame Anpassung der Körpertemperatur an die Umgebungswärme. Kaltes oder lauwarmes Duschen nach ca. 15-20 Minuten runden den Besuch im Laconium ab.

Kräuterbad (42-45° C)

Ein ideales Klima zum Entspannen und Träumen: Das Kräuterbad ist eine ganz besondere Variante des "Soft-Dampfbades". Die Aromaauszüge verschiedener Heilkräuter sowie die milde Temperatur schonen den Kreislauf und wirken darüber hinaus besonders pflegend für Haut und Haare.

Brechelbad (65° C)

Traditionelle Erholung aus den Alpen. Bei sanftenTemperaturen lädt die klassische Bauernsauna zum angenehmen Schwitzen ein. Die ätherischen Öle wirken erfrischend und belebend und schaffen eine wohltuende Atmosphäre. Frische Tannenzweige auf dem Boden massieren sanft die Fußreflexzonen. Aufgrund der geringeren Temperatur ist das Brechelbad auch für Menschen mit Kreislaufbeschwerden gut geeignet.
Die aus dem Alpen stammende Form des sanften Saunierens hat ihren Ursprung im traditionellen Flachs- und Hanfbrechen. Um an den wertvollen Inhalt zu gelangen, mussten die Pflanzen zuerst in einer Brechelstube getrocknet und gebrochen werden. Im Anschluss daran wurden die Fasern mehrfach bedampft. Im Laufe der Zeit wussten die Bauersleute das Brechelbad auch für die eigene Entspannung und Gesundheit zu nutzen. Sie fügten dem Dampf Kräuter hinzu und genossen die wohltuende Wirkung der ätherischen Öle im Dampfbad. Das Brechelbad erfreut sich heute wieder zunehmender Beliebtheit.

Der positive Effekt auf das Immunsystem und die Atemwege wird ergänzt durch die einmalige Atmosphäre in dieser traditionellen Bauernsauna.

Dampfbad (42-45° C)

Nicht heiß, aber feucht geht es im Dampfbad zu. Das wussten schon die alten Griechen und bei den Römern war es fester Bestandteil der Badekultur. Beheizte Wand- und Sitzflächen, eine angenehme Temperatur sowie die hohe relative Luftfeuchtigkeit von 100% sind die Bestandteile des Dampfbades. Eukalyptus und Minzdüfte sorgen für tiefes Durchatmen - ihre Atemwege werden es Ihnen danken.

Aufguss-Sauna (85-95° C bei 8-30% rel. Luftfeuchtigkeit)

In der allseits bekannten und beliebten klassischen Blockbohlen-Sauna finden wechselnde Aufgüsse mit Honig, Salz oder Früchten statt. Die natürlichen Öle und Extrakte - ob Pfefferminz, Vanille, Kräuter oder Orange - bewirken ein intensives Klima und verstärken die positiven Eigenschaften des Saunierens.

Niedertemperatur-Sauna (65° C bei 15-30% rel. Luftfeuchtigkeit)

Durch die relativ milden Temperaturen erfahren Sie in dieser typischen Stubensauna eine besonders schonende und reizarme Erwärmung des Körpers. Dank der großen Fensterfläche haben Sie einen unvergleichlichen Ausblick auf die Außenanlage. Begleiten Sie uns in der Niedertemperatursauna beim Meditationsaufguss auf eine Traumreise. Ein sorgfältig zusammengestelltes Musikprogramm und kühlende Eisbrillen sorgen dafür, dass Sie bei der etwa 20-minütigen Zeremonie völlig entspannen können.

Für die Zeremonie (begrenzte Teilnehmerzahl) ist eine Anmeldung erforderlich - unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren Sie gerne!

Mentalsauna (50° C bei ca. 50% rel. Luftfeuchtigkeit)

Wenn Sie sich von Farbreizen verwöhnen lassen möchten, ist die Mentalsauna genau das richtige für Sie. Die milde Temperatur bewirkt bei relativ hoher Luftfeuchtigkeit, dass das Schwitzen zwar verzögert, aber nicht weniger intensiv einsetzt. Die Lichteffekte, sowie die Musik und verschiedene Düfte wirken positiv auf Körper und Geist. Diese Saunaform bietet eine wunderbare Möglichkeit zur Regeneration und ist besonders für Sauna-Anfänger gut geeignet.

Kneipp´sche Tretbecken, ein original orientalisches Wasserpfeifenhaus, der Ruhe- und Schlafraum laden zum absoluten Abschalten ein.

Dampfbad im WellnessHaus (35-40° C)

In orientalischem Ambiente genießen Sie aromatische Dampfbäder. Bei nicht heißen, aber feuchten Temperaturen, können Sie tief durchatmen und die Entspannung des Körpers genießen.

Saunagarten

Im großzügig angelegten Saunagarten mit terrassenförmig angelegten Liegewiesen warten - neben 3.000 m² Platz zum Sonne- und Frischlufttanken - ein Bachlauf, das Außenbecken mit Sprudel- und Massageliegen und drei Saunen darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Panroma-Rundgang durch den Saunagarten

Gartensauna (85-95° C bei ca. 15-25 % rel. Luftfeuchtigkeit)

Diese Sauna ist aus den Stämmen der Polarkiefer gefertigt. Aufgrund der Größe können Sie hier einen unvergleichlichen Saunagang genießen. Entspannen Sie bei Aufgüssen oder Klangschalenzeremonien in unserer Gartensauna, in der bis zu 200 Personen Platz finden.

Teichsauna (70-80° C bei 10-30% rel. Luftfeuchtigkeit)

Die Baumstämme von seit mehr als 500 Jahren abgestorbenen Polarkiefern (sogenanntes Kelo-Holz) wurden für diese großzügig angelegte Sauna verarbeitet.
Mit seinen wechselnden Aufgüssen ist das Teich-Blockhaus eine besondere Attraktion. Auf dem Wasser lädt die Sonnenterrasse zum Verweilen ein, und das Duschzelt in Form eines Kota-Zeltes aus Lappland sorgt für Abkühlungen nach einem ausgiebigen Saunagang.

Erdsauna (90-100° C bei ca. 10% rel. Luftfeuchtigkeit)

Die Erdsauna hat ihren Ursprung im heutigen Finnland und wird mit einer relativ hohen Temperatur betrieben - bis zu 110° C unter der Decke. Das lodernde Kaminfeuer lässt eine geheimnisvolle Höhlen-atmosphäre aufkommen, denn die Sauna ist zum Teil in den Erdwall eingelassen.

Saunagarten

Luft- und Wassertemperaturen

Während die Lufttemperetur im Innenbereich im Schnitt bei 29°C liegt, variieren die Wassertemperaturen je nach Becken.

Innenbecken28°C
Außenbecken28°C
Kalttauchbecken13-15°C
Whirlpools36°C
Münstereifeler Str. 69
53359 Rheinbach
Tel. 02226/9030-0
rheinbach@monte-mare.de
Kontakt & Anfahrt
  • Preis

Geschenke suchen