8. Oktober 2019

monte mare Reichshof feiert 25-jähriges Bestehen

Perfektes Saunawetter und jede Menge gut gelaunter Gäste: Am vergangenen Mittwoch feierten die Mitarbeiter sowie zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft den 25. Geburtstag des monte mare in Reichshof-Eckenhagen. Auch Reichshofs Bürgermeister Rüdiger Gennies, Altbürgermeister Gregor Rolland und Vertreter des Aufsichtsrates waren unter den zahlreichen Gratulanten.

Am 1. Oktober 1994 öffnete das monte mare in Reichshof-Eckenhagen erstmals seine Pforten. Bürgermeister Rüdiger Gennies und monte mare Geschäftsführer Herbert Doll würdigten die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der monte mare Unternehmensgruppe und der Gemeinde Reichshof in der gemeinsamen Bädergesellschaft – eine damals in dieser Form einzigartige Kooperation und der Vorläufer der heutigen Private Public Partnerships. „Dass eine öffentlich-private Partnerschaft im Bäderbereich bereits so lange Bestand hat wie hier zwischen Reichshof und monte mare, ist bundesweit einmalig", sagte Herbert Doll. „Ich freue mich auf weitere Jahre der Zusammenarbeit."

Seit nunmehr 25 Jahren steht das monte mare in Reichshof für Erholung und die Pause vom Alltag. 5 Millionen Besucher haben seither das Hallenbad oder die Sauna besucht. „Bei uns steht die Zeit ein wenig still – im positiven Sinne", erklärt Herbert Doll das Gesamtkonzept. „Gerade in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung braucht es einen Ort, an dem man Ruhe erleben und Kraft tanken kann, um dem hektischen Alltag mal für ein paar Stunden zu entfliehen und das Leben auch offline zu genießen." Bei monte mare stellt sich jeder Gast seinen Urlaubstag nach seinen Wünschen und Bedürfnissen individuell zusammen. Ob Wasserspaß mit der ganzen Familie im Hallenbad, gesundes Schwitzen in der Sauna oder das volle Wellness-Verwöhnprogramm – monte mare ist ein Zufluchtsort für alle Sinne.

Doch nicht nur die körperliche und seelische Entspannung steht im Mittelpunkt. monte mare sieht sich auch in der gesellschaftlichen Verantwortung und bietet dem Schul- und Vereinssport einen Ort für das Schwimmtraining. „Gerade in der heutigen Zeit, in der immer mehr Bäder schließen müssen und Kinder immer seltener schwimmen lernen, ist es wichtig, solche Voraussetzungen zu schaffen", erläutert Herbert Doll.

Die gesellschaftliche Verantwortung geht für den Geschäftsführer aber auch über das Kerngebiet des Unternehmens hinaus. „Soziales Engagement ist für uns eine wichtige Angelegenheit", erklärt er. „Wir sehen es als unsere Pflicht an, soziale Projekte zu unterstützen, insbesondere wenn es um Kinder geht." Daher werden auch regelmäßig Initiativen aus der Region unterstützt. Betriebsleiterin Nicole Appel überreichte bei der Feierlichkeit einen Scheck über 500 Euro an Bettina Hühn von den Helfenden Händen Oberberg, die schwerkranken Kindern und ihren Familien zur Seite stehen. Neben regionalen Initiativen unterstützt monte mare dabei seit einigen Jahren auch Organisationen wie die Vor-Tour der Hoffnung zugunsten krebskranker Kinder sowie die Stiftung FLY & HELP, die weltweit Schulen für Kinder errichtet. 

Besonders stolz sind Herbert Doll und Nicole Appel auf ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die maßgeblich zum Erfolg von monte mare beitragen. Geehrt wurden bei diesem Jubiläum mit Sylvia Castello, Valentina Stein, Gabriele Braunöhler und Günter Keppeler auch 4 Mitarbeiter, die dem Unternehmen vom ersten Tag an treu zur Seite stehen.

Geburtstagsangebot für alle Gäste

Anlässlich des Jubiläums bietet monte mare seinen Gästen ein zeitlich befristetes Geburtstagsangebot: Noch bis zum 31. Oktober wird beim Kauf eines Wertschecks für 25 Euro der Wert auf 50 Euro verdoppelt. Die Aktionsgutscheine sind bis 31. Oktober 2019 an der Kasse und im monte mare Online-Shop erhältlich und vom 1. November 2019 bis 31. März 2020 im monte mare Reichshof einlösbar.

Zusätzlich genießen die Gäste noch bis 31. Oktober täglich wechselnde Geburtstagsangebote aus Sauna und Gastronomie und können sich beim großen Geburtstagsgewinnspiel auf www.monte-mare.de/reichshof die Chance auf tolle Preise sichern. Am 14. Oktober findet außerdem ein großer Animationstag im Hallenbad statt mit einem abwechslungsreichen Programm für große und kleine Wasserratten. Die Teilnahme ist kostenlos und es ist keine Voranmeldung erforderlich. Lediglich der Eintritt ist zu entrichten.

Blicken optimistisch in die Zukunft: Reichshofs Bürgermeister Rüdiger Gennies sowie Herbert Doll, Nicole Appel und Detlef Schöne von monte mare

Zurück zur Übersicht