| Schwimmen und Baden, Tauchen und Meer |

Die besten Hotspots für Taucher und Wassersportler

Eine große Rolle bei der Urlaubsplanung spielt neben der Unterkunft auch die Aktivitätsmöglichkeiten im Hotel oder am Urlaubsort. Beim Strandurlaub ist zum Beispiel das Angebot an Wassersportarten entscheidend. Je nach Region und Reisezeit sind die Bedingungen fürs Surfen, Wasserskifahren oder Tauchen unterschiedlich gut. Welche sind die besten Hotspots? Und wann sollten Sie dort hinreisen?

Der Klassiker Ägypten

Tauchen in bunter UnterwasserweltSharm el Sheik, El Gouna, Hurghada oder Marsa Alam – an der Küste des roten Meeres reiht sich ein Urlaubsort neben den anderen. Es gibt unzählige Unterkünfte mit tollen All-inklusive-Angeboten, die teilweise auch verschiedene Wassersportarten beinhalten. Die bunte Unterwasserwelt lockt zum Schnorcheln und Tauchen ins Wasser. Ob Anfänger, Open Water Diver oder Master Scuba Diver – an Tauchschulen und –zielen mangelt es in Ägypten keinesfalls. Abu Ramada ist ein ruhig gelegener Tauchspot, der sich für Anfänger perfekt eignet. Während des Tauchgangs sind unzählige Weichkorallen sowie besondere Tiere wie Muränen, Nasendoktorfische und Schildkröten anzutreffen. Empfehlenswert ist außerdem Soma Bay mit 20 unterschiedlichen Tauchgebieten.

Inselparadiese Thailands

Das Highlight für die meisten Taucher ist eine Begegnung mit einem Großfisch wie beispielsweise einem Walhai. Diese Chance bietet sich unter anderem in Thailand. Auf der beliebten Insel Koh Samui können Urlauber zwischen belebten Örtchen wie Chaweng, Lamai und Mae Naem oder ruhigen Regionen im Norden und Westen der Insel wählen. Von Koh Samui können Sie zu verschiedenen Tauchspots aufbrechen und eine vielfältige Unterwasserwelt mit zahlreichen, teilweise außergewöhnlichen Fischarten (z.B. Blaupunktrochen) erleben. Doch nicht nur der Golf von Thailand, sondern auch die Andaman-See bietet zahlreiche Möglichkeiten für eindrucksvolle Tauchgänge. Dort gibt es riesige Fischschwärme aus Makrelen und Barrakudas, eindrucksvolle Korallen wie die Gorgonien sowie Riffhaie, Mantas und Walhaie. Bester Spot ist Richelieu Rock. Dort ist die Chance für eine Begegnung mit einem der Riesen von Februar bis Mai sehr hoch. Von Juni bis Oktober herrschen allerdings an der Küste Thailands Monsun-Winde, sodass die Bedingungen für Wassersportarten nicht optimal sind.

Highlights in der Karibik

Das Gebiet der Silverbanks, nördlich der Dominikanischen Republik, ist ein besonderer Hotspot für alle Unterwasserfans. Denn dort herrschen optimale Bedingungen für Buckelwale, um in dem flachen Seegebiet ihre Jungen zur Welt zu bringen. Darüber hinaus gilt die Karibik generell als Mekka für Taucher, da sie überall eine faszinierende Unterwasserwelt besitzt. Ein Geheimtipp ist das Gebiet rund um die Insel Montserrat. Die Unterwasserwelt ist durch skurrile Formen gekennzeichnet, die durch einen Vulkanausbruch entstanden und üppig mit Korallen bewachsen sind, in denen sich unzählige Meerestiere wohlfühlen.

Kiteboarding im UrlaubOb Tauchen am Roten Meer, Surfsafari auf Gran Canaria oder Parasailing auf Ibiza – die besten Angebote für Wassersport-Reisen finden Sie im Internet. Reiseanbieter wie DER.COM bieten Strandurlaub auf der ganzen Welt an, sodass Sie auch die Tauch-Hotspots in Ägypten, Thailand oder der Karibik auswählen können.

Überblick über die wichtigsten Fakten beliebter Wassersport-Destinationen:

Region

Tauchen

Weitere Möglichkeiten zum Wassersport

Beste Reisezeit

Wann/wo ist Vorsicht geboten?

Ägypten

Vielseitige Unterwasserwelt,
verschiedene Spots für Anfänger & Fortgeschrittene; Begegnung mit Großfischen wie Haien sowie mit Delfinen möglich
Surfen
KitenSegelnSchnorcheln

Apnoe-Tauchen

u.a.m.

Ganzjahresziel, optimale Bedingungen für Wassersport: März-Oktober;Beste Zeit fürs Tauchen: Anfang September-anfang November Blue Hole;
bei Begegnungen mit Haien

Westliches Mittelmeer

Teilweise vulkanisch geprägt (Teneriffa),
Grotten, Höhlen und Canyons mit Schwämmen und farbenfrohen Gorgonien;Bunte Tierwelt mit Rochen, Muränen, Papageienfischen und Pilotwalen
WakeboardenSegelnKite-Surfen

u.v.m.

Optimale Reisebedingungen: Frühling bis Herbst;Beste Zeit zum Tauchen: März bis November,Beste Zeit zum Surfen: Sommer Bei Begegnungen mit Haien

Karibik

Unzählige Korallenriffe,Wracktauchen an vielen Stellen möglich;Außergewöhnlich: Cenoten-Tauchen auf der mexikanischen Yucatan-Halbinsel,

Hammerhai-Schulen bei Malpela (Kolumbien) und Isla de Cocos (Costa Rica)

Verschiedene Wassersportarten möglich – vom Wasserskiing bis zum Schnorcheln und Tauchen Ganzjahresziel;Aber: Hurrikan-Saison im Herbst!Ausnahme: ABC-Inseln, da sie nicht im karibischen Hurrikan-Gebiet liegen Bei Begegnungen mit Haien

Thailand

Schön bewachsene bunte Felsen, große Fischschwärme, viele Makrelen, Thunfische und Barrakudas; Begegnung mit Walhai möglich Jetski
ParaglidingSurfenWasserski

Jachting

u.a.m.

Ganzjahresziel; Regionen sind jahreszeitlich verschieden: Küste Thailands Phuket, Krabi, etc. (Andaman-See): November-Mai;Koh Samui, Koh Phangan, etc. (Golf von Thailand): Mai-Oktober;  Bei Kontakt mit gefährlichen und giftigen Meerestieren wie Rotfeuerfisch, Würfelqualle und Seeschlangen

Der letzte Tauchgang ist schon eine Weile her, aber Sie möchten im nächsten Urlaub endlich mal wieder abtauchen? Dann machen Sie sich fit für die Tauchaison und frischen Sie Ihre Tauchfähigkeiten auf. Die Tauchlehrer des monte mare Indoor-Tauchcenters in Rheinbach haben hilfreiche Tipps für einen sicheren Start in die nächste Saison zusammengestellt.

Sie haben noch keinen Tauchschein? Auch kein Problem! In nur 4 Tagen bereiten die Tauchlehrer aus Deutschlands größter Ausbildungstauchschule Sie mit dem SSI-Tauchkurs “Open Water Diver” perfekt auf die Unterwasserwelt vor.

Bildnachweis:

© Richard Carey – Fotolia
© EpicStockMedia – Fotolia

Kommentare

  • 17. November 2017

    Oliver

    Vielen Dank für den tollen Artikel, ich habe seit August meinen Tauchschein und plane im Moment meinen nächsten Tauchurlaub, ich denke es geht nach Thailand. Können Sie dort evtl. Tauchstationen empfehlen ?

  • 13. Mai 2017

    Alexander

    Vielen Dank für den tollen Beitrag. Wir fliegen dieses Jahr nach Vietnam, kannst du uns da auch schöne hotspots empfehlen wo wir tauchen gehen können?

    @clements, unseren Parkplatz haben wir auf http://www.parkplatztarife.de gebucht.

    Würden uns sehr freuen

  • 5. Mai 2017

    Tobi

    Schöne Übersicht über Tauchspots! Das sind wirklich alles Traumziele für Taucher. Für mich geht es nächsten Monat auf eine Mexiko Rundreise. Da werde ich an der Karibikküste und in zahlreichen Cenoten bestimmt spannende Tauchabenteuer erleben :)

  • 24. November 2016

    Clemens

    Boah, richtiger cooler Blogbeitrag. Danke, das hört sich echt super an. Vor allem, weil ich schon langsam in Urlaubsstimmung bin :) In zwei Wochen geht mein Flieger vom Frankfurt nach Bangkok und dann werde ich drei Wochen in Thailand rumreisen. Unter anderem möchte ich dort einen Tauchschein machen. Ich habe gehört, der wäre dort drüben auf jeden Fall günstiger zu machen. Kann mir jemand sagen, wo man den am besten machen kann? Es ist mein erstes Mal in Thailand. Und ich bin schon sehr aufgeregt :) Habe bisher noch nicht so sonderlich viel geplant und gebucht. Immerhin habe ich mir schon mal einen Parkplatz am Frankfurter Flughafen bei http://www.parkplatzvergleich.de und ein Hotel für die ersten zwei Tage in Bangkok gebucht. Hoffen wir mal, dass es alles gut geht. Und dass es soweit läuft :) Also falls jemand Tipps hat, dann freue ich mich über jeden einzelnen. LG Clemens

  • 2. August 2016

    Lena

    Thailand ist wirklich wunderschön und ist absolut zu Empfehlen


Hinterlasse eine Antwort


× 7 = dreißig fünf

Ich akzeptiere die monte mare Blog Nutzungsbedingungen.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

Ähnliche Beiträge, die Sie vielleicht interessieren


zurück zur Übersicht