| Essen und Trinken, monte mare-Blog |

Restaurant Charivari – Traumkulisse am Schliersee

Wie heißt es so schön? Das Auge isst mit – und im Restaurant Charivari in der Vitalwelt Schliersee wird das Auge nicht nur mit liebevoll angerichteten Speisen verwöhnt. Der einmalige Blick von der Seeterrasse über den glitzernden Schliersee und das imposante Alpenpanorama macht das kulinarische Erlebnis perfekt. 

Restaurant Charivari in der Vitalwelt am SchlierseeAn einem gelungenen Urlaubstag darf auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Deshalb sind erlesene Gaumenfreuden bei monte mare Teil des Genuss-Konzeptes. Hier im Charivari im monte mare in der Vitalwelt Schliersee bekommen die Gäste alles, was das Herz begehrt. Vom frisch gepressten Saft über heimische Biere bis zu exklusiven Weinen und vom kleinen Schmankerl bis zum mehrgängigen Gourmet-Menü: Das Team verwöhnt sowohl Gäste in der Saunagastronomie als auch die Besucher des Restaurants mit erlesenen Köstlichkeiten in angenehmem Ambiente und sorgt dafür, dass sie nach Lust und Laune schlemmen und genießen können.

Das absolute Highlight ist natürlich der atemberaubende Ausblick von der Seeterrasse auf die Alpen und den Bergsee. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Glas Wein bei Sonnenuntergang auf der Terrasse? Oder an einem sonnigen Wintertag warm eingepackt in Decken zum Kaffee und Kuchen? Aber auch wenn das Wetter mal nicht mitspielt, genießen die Gäste die entspannte Atmosphäre und herzliche Gastfreundschaft in der gemütlichen und stilvoll eingerichteten Gaststube. 

Das Charivari befindet sich direkt am malerischen Schliersee. Es eignet sich ideal für Gesellschaften, Feiern, Hochzeiten. Für Tagungen in außergewöhnlichem Ambiente mit beeindruckendem Panoramablick stehen außerdem ein großer Saal und ein Seminarraum zur Verfügung.  

Ausblick vom Restaurant Charivari im monte mare am SchlierseeMit Qualität und Kreativität sorgen die 5 Köche dafür, dass es den Gästen hier an nichts fehlt. Einer von ihnen ist Mike Nebel. Der 34-Jährige stammt gebürtig aus Dresden und ist der Liebe wegen an den Schliersee gezogen. Seit 2017 ist er Koch im Charivari und schwärmt von dem angenehmen Arbeitsklima – nicht nur untereinander im familiären Team: „Wenn es einmal zu stressig wird, nehme ich mir zwei Minuten Auszeit auf der Seeterrasse. Tief durchatmen und einfach mal See und Berge auf mich wirken lassen – das entspannt mich sofort.“ 

Exklusiv verrät Mike Nebel uns sein absolutes Lieblings-Rezept. 

Charivari-Spaghetti:

Charivari Spaghetti mit GarnelenFür 4 Personen benötigt Ihr 500 g Spaghetti, 150 g Blattspinat, 400 g Garnelen, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, ca. 20 Kirschtomaten, 50 ml Brühe, 100 g gehobelten Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskat.

Spaghetti bissfest kochen, Zwiebel in kleine Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken. Spinat und Tomaten waschen, die Tomaten halbieren. Garnelen anbraten, dann Zwiebeln und Tomaten hinzugeben und bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und den Spinat hinzugeben. Alles mit Brühe ablöschen und über die Spaghetti geben. Mit Parmesan und Basilikum anrichten. Guten Appetit!

Kommentare

    Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe den ersten Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort


7 × = vierzig zwei

Ich akzeptiere die monte mare Blog Nutzungsbedingungen.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

Ähnliche Beiträge, die Sie vielleicht interessieren


zurück zur Übersicht