| Essen und Trinken, monte mare-Blog |

Gericht des Monats: “Shawarma” – Türkisches Fladenbrot mit Hähnchen

Im Monat Juli nehmen wir Sie bei unserer Wellness-Weltreise mit nach Dubai. Passend dazu wird es auch in der Küche in diesem Monat etwas orientalisch. “Shawarma” ist ein türkisches Fladenbrot, welches mit Gemüse und einer sehr schmackhaften Tahin-Sauce gefüllt es. Dazu reicht man knuspriges Hähnchen. Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen zu Hause.

Sharwarma mit FladenbrotIhr benötigt für 2 Personen:

  • 200g Hähnchenbrust
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1TL Tumerik
  • 2 TL Paprikapulver
  • eine Prise Zimt
  • 1 TL Allspice
  • eine Prise Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer
  • Salat Ihrer Wahl
  • Kirschtomaten
  • 1 Salatgurke
  • Fladenbrot / Wahlweise auch Pitataschen oder Weizentortillas

Für die Tahin-Sauce:

  • 2 EL Tahini-Paste
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Joghurt
  • 4 EL Wasser
  • etwas gehackte Petersilie
  • Salz

Zubereitung:

Als erstes machen Sie sich an die Hähnchenbrust. Waschen Sie diese gründlich und tupfen Sie sie anschließend ordentlich ab. Anschließend schneiden Sie die Brust in gleichmäßige Würfel und geben sie in einen Gefrierbeutel.

Vermischen Sie die Gewürze mit ca. 3 EL Olivenöl und geben sie die fertige Flüssigkeit in den Gefrierbeutel zu dem Hähnchen. Achten Sie darauf, dass die Fleischstücke mit der Marinade bedeckt sind und geben Sie alles zusammen in den Kühlschrank. Unsere Empfehlung: Lassen Sie die Marinade mindestens eine Stunde einwirken, gerne auch länger.

Jetzt geht es an die Soße: Pürieren Sie im Mixer Tahini-Paste, Zitronensaft, Salz, Knoblauch, Wasser und Joghurt zu einer glatten Soße. Achten Sie darauf, dass Sie das Wasser nach und nach portionsweise dazu geben, bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Schmecken Sie die Sauce anschlißend mit etwas Salz ab und verfeinern Sie sie mit Petersilie.

Ist die Marinierzeit vorbei, geben Sie die Hähnchenstücke in die heiße Pfanne und braten diese kurz und knackig an, sodass sie Farbe bekommen. Danach geben Sie sie in den Ofen, damit sie noch schön nachgaren. Gerne können Sie die Hähnchenstücke vor dem Servieren nochmals durch die heiße Pfanne schwenken. So sind sie perfekt gegart.

Schneiden Sie nun das Fladenbrot auf, geben Sie das gewürfelte Gemüse dazu und füllen Sie das Hähnchenfleisch hinein. Nun fehlt nur noch die Soße. Ganz nach Ihrem Geschmack geben Sie die Tahin-Sauce in das Fladenbrot.

Wir wünschen guten Appetit!

Kommentare

    Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe den ersten Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort


× 3 = zwanzig sieben

Ich akzeptiere die monte mare Blog Nutzungsbedingungen.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

Ähnliche Beiträge, die Sie vielleicht interessieren


zurück zur Übersicht