| Gesund und schön, Sport und Fitness |

Gute Vorsätze? So einfach haltet Ihr durch.

Mehr Sport, gesündere Ernährung oder doch endlich mit dem Rauchen aufhören: Die Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr ist oft lang. Doch die Umsetzung scheitert meist bereits nach wenigen Tagen oder Wochen. Alte Gewohnheiten schleichen sich wieder ein, der gute Vorsatz wird verschoben – und alles, was bleibt, ist ein schlechtes Gewissen.

Die Gründe dafür sind einfach. Die meisten Menschen nehmen sich zu viel vor, formulieren ihre Ziele zu ungenau und geben gleich auf, wenn sich der innere Schweinehund zum ersten Mal wieder meldet. Dabei kann Durchhalten auch ganz einfach sein.

„Der gute Vorsatz muss realistisch sein. Vom Couchpotato zum Marathonläufer in 4 Wochen – das kann nicht gut gehen“, weiß auch Kristina Isabel Doll, Geschäftsführerin von la vida SPORTS, dem gesundheitsorientierten Fitnessstudio im monte mare Andernach. „Wichtig ist, sich Zeit zu nehmen und im Rahmen der eigenen Möglichkeiten zu bleiben.“ Statt direkt mit einem Marathon zu beginnen, um gleich darauf entnervt und völlig entkräftet aufzugeben, ist es hilfreich, sich seinem Ziel  langsam zu nähern und das Pensum regelmäßig zu steigern. Misserfolge gehören auch mal dazu. Niemand schafft es von heute auf morgen, alte Gewohnheiten gleich durch neue zu ersetzen. Am besten sucht man sich Gleichgesinnte, und verfolgt  gemeinsam ein Ziel. Das bringt Spaß und motiviert auch an schlechten Tagen.

Ein guter Vorsatz sollte außerdem klar formuliert werden. „Ein paar Kilos weniger auf den Hüften zu haben klingt zwar gut, ist aber unkonkret – und nicht hilfreich. Setzt man sich hingegen ein klares und realistisches Ziel, steigert das die Erfolgsquote“, erklärt K.I. Doll. Hilfreich ist es auch, sich alles ganz genau auszumalen. Je deutlicher die Vision von sich selbst mit einem knackigeren Körper oder mehr Zeit für sich selbst ist, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass der innere Schweinehund an schlechten Tagen keine Chance hat.

Das Wichtigste aber sind kleine Belohnungen zwischendurch. Wer sich auch über Etappensiege freut und sich für Erreichtes belohnt, der setzt seine Vorsätze gerne um und erlebt seltener Rückschläge als andere. „Nur wer sich auch mal etwas gönnt, hält durch.“ K.I. Doll empfiehlt, regelmäßig eine Auszeit für Körper und Geist einzulegen. „Das motiviert, ist ein super Anreiz und tut zudem noch unglaublich gut.“ Egal, ob mit einem  guten Buch, bei einer entspannenden Massage, oder nur ein freier Tag ohne Zeitdruck und Verpflichtungen: Hauptsache ist, Zeit für sich zu haben, einen Tag Urlaub vom Alltag zu nehmen. „Auch Saunabaden und Entspannungskurse sind gut für Körper und Geist“, weiß K.I. Doll.  „Bei monte mare wird so jeder Tag zum kleinen Wellness-Urlaub vor der Haustür.“

Und überhaupt: Einfach hin und wieder mal die Seele baumeln lassen – das ist doch der beste Vorsatz für das neue Jahr.

Im monte mare Andernach heizen dafür übrigens fünf Saunen und zwei Dampfbäder den Besuchern ein. Eine Besonderheit ist die einzigartige Geysir-Sauna: Passend zum touristischen Highlight der Region sprudelt dort eine bis zu drei Meter hohe Wasserfontäne empor und bietet ein unvergleichliches Aufgusserlebnis.

Kommentare

  • 25. März 2013

    Sabine Süllow

    Ich möchte einfach nur Entspannen und zur ruhe kommen denn ich setzte mich selbst zu sehr unter stress

  • 23. März 2013

    Krister

    Mein guter Vorsatz: nicht mehr so oft krank sein! Ich muss dringend abnehmen und gehe auch deshalb gerne in die Sauna. Da mach ich dann jeden Aufguss mit und ess nur 1 Apfel zwischendurch. Dazu viel Wasser trinken. Da freut sich mein Immunsystem hoffentlich. ImTegernsee bei 4,2° abkühlen, das kann doch nur abhärten.

  • 18. März 2013

    Sun184

    Mein guter Vorsatz: Gesünder leben! Ich mache drei Mal pro Woche Sport, einmal davon schwimmen. (Na, wo wohl?) Und ich habe mir Sportarten gesucht, die mir Spaß machen. So ist das Durchhalten kein Problem!

  • 17. März 2013

    Christie Schnabl

    Seit ich weiß, dass ich Diabetes habe, also seit 7 Monaten, ernähre ich mich viel kohlenhydratärmer, kaum Süßes, Vollkornprodukte, viel Rohkost und Wasser statt Prosecco. Bisher hab ich 12 kg abgenommen, nur mit dem Sport klappt es nicht so recht. Die Krankheit mit ihren Spätfolgen ist schon Motivation genug um diszipliniert zu essen, aber die Wellness darf dabei nicht zu kurz kommen. Schließlich muss ich mich an irgendwas erfreuen, wenn das Essen nur noch Nahrungsaufnahme ist mit wenig Genuß. Also geh ich morgen ins montemare Tegernsee und schwitz vielleicht ein paar Gramm weg. Ich freu mich schon, dass der Bademantel wieder zugeht…

  • 26. Februar 2013

    claudia

    Viel trinken, und viel Bewegen. Da hilft nur, den inneren Schweinehund überwinden. Aber im Schwimmbad ist das ja auf ganz angenehme Weise zu verwirklichen!

  • 25. Februar 2013

    Isabelle

    Ich habe seit diesem Jahr wieder mit Fussball spielen angefangen habe ein Jahr Pause gemacht. Bis jetzt halte ich es prima durch und bin sehr motiviert und zum Ausgleich habe ich mir noch vorgenommen mind. 1x im Monat in die Sauna zu gehen um richtig zu entspannen!!! :-D

  • 22. Februar 2013

    Calotti

    Ich war im letzten Jahr sehr oft krank (meist Erkältungen mit Halsschmerzen).
    Ich versuche mich im neuen Jahr gesünder zu ernähren und mehr Sport zu machen. Hilfreich ist natürlich auch ein Saunabesuch, so dass ich euch sicher auch in diesem Jahr das ein oder andere Mal besuchen werde.

  • 16. Februar 2013

    Tina

    Mein guter Vorsatz fürs neue Jahr war, nach meiner Schwangerschaft wieder auf mein Ursprungsgewicht zu kommen. Ich habe dafür aufs Essen am Abend verzichtet und so gut wie täglich Sport gemacht. Langlaufen, Skitouren gehen, joggen, soweit im Winter möglich; wenn ich sonst nichts gemacht habe, mit Kinderwagen min. 1 Stunde raus und flott spazzieren gegangen….
    Es hat gewirkt. Seit 2 Wochen hab ich für mich wieder mein Idealgewicht erreicht

  • 12. Februar 2013

    Leyla

    Hmmmmm..
    Wo Fang ich den an !?
    Also erst einmal “abnehmen” :D
    Fit bleiben, mehr lernen, regelmäßig Sport zu machen …
    Und weiter hin Spaß haben am essen :)
    Naja wieder spricht sich alles ein wenig *.*
    Wird schon Klappen wie jedes Jahr !!

  • 8. Februar 2013

    Tina

    Ich habe mir vorgenommen in diesem Jahr auch den Sommer hindurch regelmäßig in die Sauna zu gehen .

  • 7. Februar 2013

    Nadine

    Guten Tag,
    mein größter Vorsatz für das Jahr 2013 ist öfters (3-4 mal die Woche) Sport zu machen. Wie ich das durchziehe?
    Ich habe mir eine neue Sportart ausgesucht, die recht kostenintensiv ist und was ich bezahle nehme ich auch wahr und verfolge ich. Allerdings kann ich dabei auch richtig abschalten, von daher muss ich mich noch nicht einmal dazu zwingen. Ich freue mich morgens schon auf diese eine Stunde am Abend.
    Liebe Grüße
    Nadine

  • 6. Februar 2013

    Daniel F.

    Ich werde dieses Jahr meine Verlobte heiraten und ich weiß jetzt schon, es wird eine sehr chaotische und stressige Zeit, denn es muss noch vieles vorbereitet werden.
    Deshalb ist mein Vorsatz für dieses Jahr: Bleib auf dem Boden der Tatsachen.
    Ich hoffe es wird mir gelingen, bei den ganzen Vorbereitungen die noch anstehen.

  • 6. Februar 2013

    Oksana

    Mein Vorsatz für dieses Jahr ist: “Immer cool und locker bleiben!”
    Ich bin immer so schnell auf 180 und deshalb versuche ich nun dieses Jahr, was auch immer kommen mag, cool zu bleiben.

  • 5. Februar 2013

    Alexandra

    Ich habe mir fest vorgenommen meine sportlichen Ziele durchzusetzen. Natürlich gibt es da das Training. Dazu muss man sich erstmal aufraffen und nicht immer ist es ein Zuckerschlecken. Gesunde Ernährung steht ganz oben auf der Liste, doch es klappt nicht immer. Manchmal übertreibe ich es sehr und bin da sehr wenig diszipliniert. Leider muss ich mich immer wieder neu zusammen reißen. Langsam wird es besser und die Trainingszeiten belegen den richtigen Weg. Neben der Anstrengung steht Entspannung und Erholung auf dem Programm. Das wird sehr unterschätzt, ist aber enorm wichtig! Würde mich freuen einen entspannten Tag bei euch zu verbringen!

  • 29. Januar 2013

    Michi

    Vorsatz: Mehr Freizeit – für mich und meine Freunde nehmen
    Mehr Sauna, Wellness und Entspannung

  • 25. Januar 2013

    Nikolay

    Meine Vorsätze:

    zu versuchen so zu bleiben wie ich bin!!!! :-))

    Liebe Grüße

  • 21. Januar 2013

    joachim menk / pudelko

    . . . mehr Zeit zum erholen & geniessen haben.

  • 18. Januar 2013

    Edith

    Abnehmen hat sich vermutlich fast jeder für das neue Jahr vorgenommen. Gehöre natürlich auch dazu. Ich hoffe, dass ich es mit etwas Sport und einer Ernährungsumstellung schaffen werde.

  • 18. Januar 2013

    Alexander

    Mehr Sport, weniger Gewicht und gesünder Essen… aber irgendwie erinnert mich das an die verworfenen guten Vorsätze von letzem Jahr…

  • 15. Januar 2013

    Claudia

    Gesünder, achtsamer leben. Weniger Rauchen. Öfter in die Sauna gehen :-)

  • 13. Januar 2013

    Silvia

    Ich habe letztes Jahr schon 17 Kilo abgenommen, ich weiß also, daß ich gute Vorsätze umsetzen kann. Jetzt sollen noch ein paar wenige Kilo runter udn Sport fällt auch generell leichter. Wichtig ist, nichts zu erzwingen und sich nicht unter Druck zu setzen

  • 13. Januar 2013

    Steffi

    Mehr Zeit mit Freunden verbringen, mich sportlich mehr betätigen und mich gesünder ernähren

  • 13. Januar 2013

    Petra

    Ich habe mir vorgenommen mehr Gymnastik zu machen, damit ich mir selber in den Hintern treten kann, wenn ich meinen Vorsatz breche.

  • 13. Januar 2013

    Marco

    Das Leben genießen mit viel Sportund gesunder Ernährung..
    Das Kraulschwimmen lernen :)

  • 13. Januar 2013

    Julia

    Ich habe mein Jahr gestatet, indem ich den Sportverein gewechselt habe… Meine Vorsätze für 2013 sind mehr Sport und bessere, gesündere und ausgewogenere Ernährung. Diese Woche haben wir das Jahr mit einer vegetarischen und basischen Woche begonnen.

    Mein Mann hat Ende Dezember mit dem Rauchen aufgehört. Jetzt versuche ich Ihn bei seinem Sporthaben zu unterstützen und hoffe, dass er bald wieder die Freude am Joggen findet, wie er sie damals hatte, bevor er wieder mit dem Rauchen anfing. Wichtig ist oft, dass man sich ein Ziele steckt und das hat er bereits gemacht.

    Bei vielen Vorhaben sind Auszeiten aber auch sehr wichtig und daher waren wir diese Woche schon im monte mare in Kaiserslautern entspannen und relaxen. Wir hatten einen tollen Tag!

  • 13. Januar 2013

    Linda

    Noch mehr Laufen trainieren und im Oktober Halbmarathon schaffen

  • 12. Januar 2013

    Alex

    Ich habe mir für 2013 vorgenommen weiter Nichtraucher zu bleiben.

  • 12. Januar 2013

    Stefanie G.

    Nun, genau einen Vorsatz habe ich mir für das Jahr 2013 zur Erledigung vorgenommen. Mehr Zeit für mich.
    Das heißt: Ich möchte genießen, was mir geboten wird wann es mir geboten wird. Stress und Hektik nicht mehr mein Leben bestimmen zu lassen. Jede Gelegenheit nutzen, mich zu relaxen und meine “Mitte” finden. Denn, wenn ich ausgeglichen und glücklich bin, kann ich die Gelassenheit auch ausstrahlen. Das hoffe ich dann auf die Menschen um mich herum übertragen zu können.
    Viele Grüße und ein Glückliches Jahr 2013!

  • 12. Januar 2013

    kerstin

    Ich werde in 2013 noch mehr ins Vertrauen gehen….d a s ist mein wichtigster Vorsatz für das neue Jahr…und ich freue mich darauf was daraus wird…
    Ich glaube ganz fest, dass es ein Jahr mit viel Zufriedenheit, Entspannung und Relaxen sein wird….das es mich im Erkennen und Lernen noch ein Stückchen weiterbringen wird.

  • 12. Januar 2013

    Nicole K

    Mein guter Vorsatz für 2013 ist meine Freundschaften mehr zupflegen .
    Besonders mit meinen Frauen Sauna und Wellness genießen oder einfach auch nur einen Kaffeklatsch.

  • 12. Januar 2013

    Miriam

    Ich habe mir vorgenommen, einiges an Gewicht zu verlieren :-) Weiterhin möchte ich mal wieder öfters zu Besuch bei Euch ins MonteMare zwecks Entspannung. So etwas bleibt leider öfters auf der Strecke. Ansonsten wünsche ich mir, weiterhin Gesund zu bleiben.

  • 12. Januar 2013

    Michaela

    Ich werde meinem Liebsten das verflixte 7. Jahr versüßen ;-)

  • 12. Januar 2013

    Lisa

    Ich möchte mein Studium erfolgreich beenden und mich beruflich neu orientieren. Diesen Schritt zu wagen ist mein größter Vorsatz fürs neue Jahr und ich freue mich unglaublich auf diese Herausforderung mich selbstständig zu machen :)

  • 12. Januar 2013

    Klaus Auster

    weniger Stress im Alltag dafür mehr Monte Mare für meine Gesundheit….

  • 12. Januar 2013

    joachim menk / pudelko

    Ich möchte mich beruflich verändern und auch bei meiner Freizeitgestaltung möchte ich die zeit wertvoller nutzen statt fernsehn & co lieber raus in die Natur . Anfangen tue ich mit kleinen winterlichen Spaziergängen – das tut gut – Erholung für körper & seele .-)

  • 12. Januar 2013

    biggi

    umdenken!!!

  • 12. Januar 2013

    Herbert Wegmann

    Fürs neue Jahr habe ich mir vorgenommen mich ausgewogener zu ernähren und ein wenig mehr Sport zutreiben.
    Abzunehmen und noch mehr die Ruhe bei Monte Mare Eckenhagen (freu) zu genießen. Minimum 2x im Monat.

  • 12. Januar 2013

    Christina Schmitt

    Mein guter Vorsatz ist in diesem Jahr weniger zu arbeiten. Arbeiten um zu leben und nicht leben um zu arbeiten ist die Devise. Dazu gehören auch regelmäßige Saunatage. Ich freue mich schon.

  • 12. Januar 2013

    Andy

    Sauna macht spass!

  • 12. Januar 2013

    Manuel

    Mein Vorsatz: Mir selbst gegenüber in 2013 achtsamer sein und mir die Momente der Ruhe zuzugestehen, die nötig sind, um zufriedener zu sein. Mehr Besuche meiner Lieblings-Saunaanlagen sind da ein hervorragendes Mittel.

  • 12. Januar 2013

    steinhauer

    einfach das Leben geniessen,und schöne Dinge für mich tun,Monte Mare saunieren ist natürlich immer dabei…….

  • 12. Januar 2013

    Alina Schneider

    Das ich es 1 mal in der Woche schaffe zum Sport zu gehen und ich möchte im Monte Mare in Rheinbach oder in Andernach mich in der Sauna wenn ich da bin mioch fit zu halten.

  • 11. Januar 2013

    Andreas Doppler

    Ich habe mir seit 10 Jahren vorgenommen einen Trainerschein zu machen. Gestern habe ich mich angemeldet und damit den ersten Schritt getan.

  • 11. Januar 2013

    Elke Häck

    …..mehr Bewegung/Sport mit REGELMÄßIGEN Auszeiten in Euren Monte-Mare-Paradiesen samt Verwöhnprogrammen……

  • 11. Januar 2013

    Elke Häck

    ….mehr Bewegung/Sport, ausgewogenere Ernährung und REGELMÄßIGE Erholungsphasen mit Verwöhnprogrammen in Euren Monte Mare-Paradiesen….. ;-)

  • 11. Januar 2013

    Martin Schaumlöffel

    Mehr Bewegung ist das Ziel. Dabei ist es wichtig, sich machbare Ziele zu setzen: einfach aus dem Haus spazieren gehen, aber mit der rechten Kleidung bei jedem Wetter!

  • 11. Januar 2013

    Stefan Ott

    Habe mir vorgenommen viel für mich zu tuen und 10 Kilo ruter zu bekommen und ganz oft in die Sauna zu gehen..

  • 11. Januar 2013

    Ralf Luppus

    einfach 3 mal im Monat ins Monte Mare zu gehen und die Seele baumeln lassen

  • 11. Januar 2013

    Ralf Luppus

    Einfach mindestens 3 mal im Monat ins Monte Mare zu gehen,und die Seele baumeln lassen

  • 11. Januar 2013

    Andreas Weidlich

    Mein guter Vorsatz ist im Januar meine Ausbildung abzuschließen und dann ein drei Jähriges Studium durchzuziehen. Also sogar ein Vorsatz für die nächsten 3 Jahre das so zu verwirklichen und immer durchzuhalten auch wenn es sehr schwer werden wird! Würde sehr gerne ins Monte Mare kommen um dann mal eine Tag voller Entspannung zu erleben!

  • 11. Januar 2013

    Markus

    Ich habe mir für 2013 vorgenommen, neuen Herausforderungen relaxter zu begegnen und dabei mein Selbstbewusstsein zu stärken.
    Monte Mare Schliersee und Tegernsee sind für mich immer wieder herrliche Orte zum Kraft tanken.
    Freue mich auf die nächsten Besuche.

  • 11. Januar 2013

    Seitz Karin

    mehr Sport und dafür weniger Kilos

  • 11. Januar 2013

    Nina Becker

    Ich hab mir vorgenommen mich dieses Jahr endlich zu trauen und mich tattoowieren zu lassen. Morgen ist der erste Schritt und es geht zum Vorgespräch.

  • 11. Januar 2013

    Julia Müller

    Ich habe mir vorgenommen im neuen Jahr mehr Sport zu machen und eine Tanzkurs belegen wenn mein Mann zeit hat :-)

  • 11. Januar 2013

    Wintz

    Ich nehme mir nicht mehr vor abzunehmen, weil es dann nicht klappt. Ich werde einfach meinen Sport weitermachen und versuchen gesünder zu essen… dann geht es vielleicht von allein…und ich werde die Waage meiden ;)

  • 11. Januar 2013

    Eva

    Meine guten Vorsätze sind mehr Sport um meinen,Rücken zu stärken, damit ich keinen Hexenschuss mehr er bekomme, das rauchen dran geben und mehr Zeit für mich nehmen um weniger gestresst durch das Jahr zu kommen.
    Und wie ich das durchalte ist ganz einfach. Ich denke immer daran, dass ich nach dem Sommerurlaub die Pille absetze…also an mein Baby im nächsten Jahr!

  • 11. Januar 2013

    Bianca

    Meinen kleinen Knopf im Bauch, trotz Diabetes Typ 1, gesund und munter auf die Welt bekommen =) Ich freu mich soooooo sehr.<3 Meine Mutterschutzzeit werde ich im Montemare am Tegernsee einläuten, besser geht es kaum oder?

  • 11. Januar 2013

    Anja B.

    Mein Vorsatz ist mehr zu lächeln und dadurch mehr freue am Leben zu haben.
    2012 war ein hartes Jahr, das neue kann nur besser werden.

  • 11. Januar 2013

    Sabine Dreikhausen

    Ein besserer Mensch werden, indem ich aufmerksamer meinen Mitmenschen gegenüber bin.
    Zum Bsp. Jeden Tag eine gute Tat, Türe aufhalten, klodame Geld geben, Sitz frei machen uvm.

  • 11. Januar 2013

    Yvonne Lehmann

    Mein Vorsatz ist, einfach das Leben mehr genießen. Und da gehört ein Besuch im montemare definitiv dazu!! ;))

  • 11. Januar 2013

    karin e.

    ich wollte ein paar Kilos abnehmen und mehr Sport treiben

  • 11. Januar 2013

    Gaby Handkammer

    weiterhin wie seit 7 Jahren 1x in der Woche zum saunieren ins Monte Mare fahren

  • 11. Januar 2013

    Göhringer, Martin

    Ausgedehnte Wanderungen auf den Traumpfaden im Rhein-Mosel – Eifel -Land sowie Erholungsaufenthalte im Monte Mare Rengsdorf :-)

  • 11. Januar 2013

    Gaby Handkammer

    weiterhin wie seit 7 Jahren jede woche 1x ins Monte Mare zum saunieren fahren !

  • 11. Januar 2013

    Daniel

    Der Vorsatz war mal wieder keinen Vorsatz zu fassen und ich muss sagen das mir das sehr gut gelungen ist ;-)

  • 11. Januar 2013

    Manfred

    Öfter in die Sauna gehen

  • 11. Januar 2013

    Andrea

    Weniger Rauchen und mehr Sport machen ;)

  • 11. Januar 2013

    Evelyn schumacher

    Ich bzw wir haben uns vorgenommen das neue mit mehr freiräume für die Ruhe zu nehmen..
    Ei Fach den Alltag mal hinter sich lassen und den ein oder anderen Tag im Montemare bedburg verbringen weil man gerade dort einfach mal die Seele baumeln lassen kann und sich von dem tollen Team verwöhnen lassen sollte!!

  • 11. Januar 2013

    Markus D.

    Mein guter Vorsatz fing eigentlich schon im November an und lautet: Weniger Süßigkeiten und mind. 3 mal in der Woche laufen. Bislang hält es an und die Zeiten und Gewicht haben sich schon verändert. Ganz zu schwiegen von der Kondition.

  • 11. Januar 2013

    Der Stefan

    Also wirklich gute Vorsätze habe ich mir eigentlich nicht gemacht. Ich scherze jedes Jahr auf neue, dass mein guter Vorsatz ist, mir keine Vorsätze zu machen. Aber im ernst, ich achte bereits darauf mich gesund zu ernähren, ich mache bereits Sport, ich rauche nicht… Was soll ich, zumindest im Bereich „die Klassiker“ noch groß ändern?

    Allenfalls hätte ich noch einen Plan für 2013. Kein Vorsatz, aber zumindest einen Plan. Ich möchte mir noch irgendeine Mannschaftssportart suchen. Irgendwas, wo man in der Gruppe agiert, einen Vereins-Zusammenhalt hat und nach dem Training mit ein paar Leute auch mal ein Bierchen zusammen trinken gehen kann. Bei Fitness-Buden oder meinem Squash ist man ja schon eher der einsame Wolf. Allerdings habe ich nicht die geringste Ahnung was ich machen könnte. Fußball finde ich doof (Ja tatsächlich. Ein Mann, und dann noch aus Dortmund, der nicht auf Fußball steht), für Basketball bin ich mit knapp 1,80 zu klein und bei Handball ist mir das Verletzungsrisiko zu groß. Eine Freundin spielt Handball, wenn ich da mal zu einem Spiel gehe, gehen jedes mal mindestens 3 Leute verletzt vom Platz. Das brauche ich nicht wirklich. Aber ich bin guter Dinge, 2013 ist noch lang, ich werde bestimmt noch was finden.

    Oh, einen guten Vorsatz hätte ich vielleicht doch noch: Im Monte Mare endlich mal wieder tauchen gehen :-)

    Viele Grüße aus Dortmund
    Der Stefan

  • 11. Januar 2013

    Katharina

    2 Kleidergrößen abnehmen, mindestens 2x Woche Sport machen
    & nach der Trennung in der Silvesternacht – das Leben neu ordnen ;-)

  • 11. Januar 2013

    Mike Diesler

    Fürs neue Jahr habe ich mir vorgenommen mehr Sport zutreiben.
    Aufjedenfall abzunehmen von derzeit 95 auf 85 Kg und noch mehr die Ruhe bei Monte Mare genießen.

  • 11. Januar 2013

    Yvonne Gottfried

    Guter Vorsatz: ABNEHMEN! Bis März erstmal 5 kg (oder mehr wenns gut läuft) und bis Ende 2013 dann nochmal 5-10 kg!!
    Hilfsmittel: Sport und kohlenhydratreduziertes Essen!!
    In 2 Wochen sind jetzt schon 1,5 kg runter… Das motiviert weiter durchzuhalten!!

  • 11. Januar 2013

    Raphael Hinz

    Mehr Gesundheit für mich und meine Familie, mehr bewusstes Miteinander und weniger beruflichen Stress.
    Wie ich durchhalte?- Jeden Tag bewusst machen das auch jeder Tag in diesem Jahr 2013 unwiederbringlich und einmalig ist!

  • 11. Januar 2013

    Manuela Holzer

    Mir fallen eigentlich keine guten Vorsätze ein, die ich halten müsste.
    Ich lebe gesund, bin glücklich und zufrieden, bin schon seit eh und je Nichtraucher, umgebe mich mit den richtigen Menschen…

    Das Einzige wäre vielleicht, mehr zur Entspannung zu tun und mir öfter etwas Wellness zu gönnen.

  • 11. Januar 2013

    Dorothee Mertens

    Fürs neue Jahr habe ich mir nur Gelassenheit und Ruhe vorgenommen. Wie ich das durchhalte? sich den den einen oder anderen Tag im Monte mare gönnen :)

  • 11. Januar 2013

    Natalie Fallert

    Ich versuche es mit dem Klassiker “Rauchen aufhören”.

    Und ich muss sagen es klappt ganz gut. Eigentlich habe ich es ganz spontan beschlossen, weil ich am 3. Januar bemerkte, dass ich seit Silvester immer noch keine Zigarette geraucht habe, warum es dann nicht ganz lassen.

    Das beste mittel gegen vorzeitige Hautalterung, einfach nicht rauchen!

  • 11. Januar 2013

    Markus F.

    Gesünder leben, mehr Zeit für Familie und Ehepartner investieren. Öfter zum Wellness gehen! ;-)

  • 10. Januar 2013

    Michael Schuettler

    Ich habe mir eine Wii gekauft. Und versuche soweit Schicht dienst zulässt täglich zu trainieren.

  • 10. Januar 2013

    Lütke

    Ich habe mich erst im neuen Jahr entschlossen, mit dem Rauchen aufzuhören. Nun sind es schon 7 1/2 Tage. Das ist eine Ersparnis von 49,21 €, 187 nicht gerauchte Zigaretten. Die Geruchs- und Geschmacksnerven haben sich zusehens erholt, auch die Funktion der Atmewege normalisiert sich wieder. Allein das alles ist schon Ansporn genug – aber belohnen werde ich mich mit einem regelmäßigen Besuch im Monte Mare … bei einer mtl. Ersparnis von 150 € geht das sogar mehr als 1 mal :-)

    Unterstützung hole ich mir von einem APP auf meinem smartphone “QuitNow! Ausserdem habe ich mich jetzt im Sportverein angemeldet. Und ich erhalte Motivation und Unterstützung von lieben Kollegen(innen), Bekannten und Freunden.

    So macht es richtig Spaß…und fällt überhaupt nicht schwer.

  • 10. Januar 2013

    Achim Stresius

    Hi,
    also meine guten Vorsätze sind zum einen, etwas an meiner körperlichen Fitness tun, dabei etwas an Gewicht verlieren, damit ich meiner Traumfrau begegnen kann, ohne mich meiner Figur zu schämen. Dafür habe ich mich jetzt in einem Zumbakurs, einem Steppkurs und einer Rückenschule angemeldet. Die Kurse laufen bereits und ich Versuch mich fleißig in die Kurse einzugewöhnen.
    Zum anderen möchte ich gerne etwas mehr Freizeit in Körper und Seele investieren, wo könnte man das besser als im Monte Mare bei einem entspannten Saunatag?
    liebe Grüße
    Achim

  • 10. Januar 2013

    Jens Gössing

    Wir haben uns mit 10 Leuten ein “Fitnesspunktespiel” ausgedacht. Jeden Tag gilt es mit Sport Punkte zu absolvieren. Am Ende des Monats ist Zahltag. Für nicht erreichte Punkte geht eine Spende an eine Gemeinnützige Organisation. So hat das Faul sein wenigstens noch einen Sinn!

  • 10. Januar 2013

    Natalia

    Meine guten Vorsätze für dieses Jahr sind, mehr für meine Gesundheit zu tun. Viel Sport und gesünder Essen. Ich bin noch am Anfang und organisiere dies erst.

  • 10. Januar 2013

    Tina

    ..unvorteilhaftes Foto an den Kühl- und Süßigkeitenschrank :-)

  • 10. Januar 2013

    Christoph

    Ganz klar, mit smarten Zielen – Ziele müssen immer specifisch, messbar, annehmbar, realistisch und terminiert sein, sonst wird es nichts!

  • 10. Januar 2013

    Julia S.

    … mein Studentenleben richtig genießen und auch mal 5 grade sein lassen!

  • 10. Januar 2013

    Gudrun Büscher

    LOSLASSEN : alles was belastet : Kilos, unaufgeräumte Schubladen, sich über vergangene Entscheidungen ärgern,
    und ZULASSEN : gesunde Ernährung, Entspannung, Bewegung, Ausmisten und vor allem viel harmonische Zeit mit Familie und Freunden verbringen .
    das ganze in kleinen Etappenzielen schon mal im Jahreskalender eintragen und sich immer wieder eine schöne Belohnung ausdenken : ein Blumenstrauß, eine neue Bluse , ein Tag in der Therme…………………………..

  • 10. Januar 2013

    Amy Hieb

    Ich werde diese Jahr meine Ernährung umstellen, also auf süßes, fettiges und stark säurehaltiges Verzichten, sodass sich meine Haut regenerieren kann und ich endlich frei von Pickelchen werde.
    Zudem werde ich mich für meine Abiturklausuren anstrengen sodass ich später keine Probleme habe einen Studienplatz zu bekommen. Als Ausgleich dazu gönne ich mir öfter ein Bad oder mehr Zeit mit meinen Freunden und der Familie.

  • 10. Januar 2013

    Angelique

    Ich halte es da eher mit Erich Kästner, ist doch viel sinnvoller, oder?

    Spruch in der Silvesternacht:

    Man soll das Jahr nicht mit Programmen
    beladen wie ein krankes Pferd.
    Wenn man es allzu sehr beschwert,
    bricht es zu guter Letzt zusammen.

    Je üppiger die Pläne blühen,
    um so verzwickter wird die Tat.
    Man nimmt sich vor, sich zu bemühen,
    und schließlich hat man den Salat!

    Es nützt nicht viel, sich rotzuschämen.
    Es nützt nichts, und es schadet bloß,
    sich tausend Dinge vorzunehmen.
    Lasst das Programm! Und bessert euch drauflos!

  • 10. Januar 2013

    Heiko K.

    Mein Vorsatz dieses Jahr: so weitermachen wie letztes Jahr und das Training noch intensivieren – also 4 mal die Woche Sport, um mich fit zu halten und neue sportliche Herausforderungen anzugehen, z.B. Alpencross oder Kurztriathlon!

  • 10. Januar 2013

    Kerstin Lohmer

    Ich habe mir vorgenommen, nicht mehr so sehr mit Dingen zu hadern, die ich ohnehin nicht ändern kann. Diese Neigung zur Grübelei und Schwarzmalerei hat mich und meinen Mann manch Nerven gekostet. Damit ist jetzt Schluss!

    Und prompt habe ich mir beim Skifahren das Knie verletzt, so dass ich nach OP einige Monate keinen Sport werde treiben können, was für mich wirklich schlimm ist.

    Momentan halte ich durch, indem ich bewusst schöne Dinge unternehme (wie saunieren im Monte Mare ;) ), mich mit lieben Menschen treffe und immer wieder vor Augen halte, was für ein Glück ich eigentlich habe.

  • 10. Januar 2013

    Patrick von Bohr

    Seit dem 06.12.2012 rauche ich nicht mehr, das Geld investiere ich jetzt in einen monatlichen Saunagang ins Monte Mare. Der Entschluss fiel bei meinem ersten Saunagang zum Monte Mare in Kaiserslautern. Dort kann ich wunderbar entspannen,tue im Gegensatz zum Rauchen etwas für meine Gesundheit!
    Eine sich lohnende Investition,

    mfg von Bohr

  • 9. Januar 2013

    Ridgi Cusce

    Hallo. Ja ich habe mir auch Vorsätze vorgenommen. Einfach mehr Sport in der Woche :-)
    Das Rauchen soll auch abgeschafft werden, aber dann wenn ich bereit dazu bin :-)

  • 9. Januar 2013

    Franzi

    Meine Vorsätze sind zum einen:

    1. Vorsatz:
    Mehr lernen –
    einmal eine neue Sprache – so wie für eine wichtige Prüfung. Dafür nehme ich mir jetzt einfach mehr Zeit. Meine Freunde wissen darüber Bescheid & lenken mich nicht mehr ab. Am Tag hab ich mir ein Vokabel Limit gesetzt sowie ein Seiten Limit in meinem Buch. Die Vokabeln überprüfe ich am nächsten Tag – wenn ich 1. Woche lang mein Ziel erreicht habe belohne ich mich mit etwas Auszeit & ein Freund geht mit mir in die Sauna oder verwöhnt mich.

    2. Vorsatz:
    Mehr Zeit für mich nehmen
    Ich habe mir einen Bestseller gekauft den ich jetzt jeden Abend (anstatt TV) lese & einfach mal alles um mich herum vergesse.
    Durch die wöchentliche Belohnung (wenn ich meine Ziele erreiche) nehme ich mir gleichzeitig mehr zeit für mich & kann wunderbar entspannen.
    oder mit Morgendlichem Joggen (Angefangen mit 30Min mittlerweile bin ich auf 45Min) wo ich wunderbar abschalten kann & danach direkt munter mit dem lernen Beginne.

    Und kann dadurch auch direkt Vorsatz Nr.3 in Angriff nehmen:

    Halb Marathon laufen.
    Ich bin von Beruf Personaltrainerin & habe noch keinen halbmarathon geschweige einen Marathon mit gemacht. Das ist für dieses Jahr – genauer gesagt für April – mein Ziel.

  • 9. Januar 2013

    Kathi

    Ich möchte dieses Jahr noch 15 kg abnehmen und weiter und länger joggen als bisher!
    Wie ich es schaffe? Abnehmen mit weight Watchers! Und konsequent bei jedem Wetter mindestens drei mal die Woche laufen gehen. Sauna als Belohnung ist genial :-)

  • 9. Januar 2013

    Miri

    Mein Vorsatz:
    Das Leben genießen, weiter meine Träume verwirklichen und dabei versuchen immer ich zu bleiben

  • 9. Januar 2013

    Marianne Danner

    Jeden Tag geniessen, so als wäre es der letzte! Viel lachen und sich öfters mal was Gutes gönnen! Monte Mare ist immer wie eine Woche Urlaub;-) Mehr Sport treiben und auf gesunde Ernährung achten!

  • 9. Januar 2013

    Eva Fecher

    Ich habe meinen Geburtstagsgutschein in einen Gutschein für vier Stunden Sauna umgewandelt. Diesen möchte ich demnächst in Obertshausen einlösen.
    Wenn es mir gefällt und guttut, wird dies eine regelmäßige Einrichtung.

  • 9. Januar 2013

    Karin

    Mindestens 100mal pro Tag zu lachen; wie ich gelesen habe, schafft das ein Kleinkind; ein Erwachsener lacht dagegen pro Tag nur durchschnittlich 15x. Alles andere kommt dann von alleine, denn Lachen wirke sich positiv aus, senkt den Stresshormonspiegel, verbrennt angeblich auch Kalorien und steigert einfach das allgemeine Wohlbefinden; was will man mehr?

  • 9. Januar 2013

    Jutta Schoenfelder

    Mein Vorsatz für dieses Jahr ist eine Ayurvedische Anti-Allergie-Diät, nicht zum Abnehmen, sondern um meine Allergie in den Griff zu kriegen.

    Zum Durchhalten habe ich mir meine Lebensmittelpläne mittig in die Küche gehängt und brühe mir jeden Morgen frisches Ingwer-Wasser auf. Als täglichen Reminder sozusagen…

  • 9. Januar 2013

    Alexander Latz

    Ausdauer und Entschlossenheit sind zwei Eigenschaften, die bei jedem Unternehmen den Erfolg sichern. Danke an das Monte-Mare-Team Rengsdorf. So halte ich auch weiterhin durch. Ich bin gesund, relaxed und topfit – Wer Monte-Mare kennt – braucht keine guten Vorsätze.

  • 9. Januar 2013

    Tina Palm

    Mein Vorsatz:Nach langer Krankheit,endlich das Leben mehr genießen,verwöhnen lassen und mit neuer Arbeit durchstarten.

  • 9. Januar 2013

    Frau Berta

    Ich stimme dem zu, je konkreter die Ziele formuliert und sind uns sich ausgemalt werden, desto größer der Erfolg! Gut ist es auch, die Ziele in der Gegenwart zu formulieren.
    Als nicht “ich werde abnehmen” sondern “ich nehme ab” Und noch besser:
    “vom 1.1.2013 bis zum … nehme ich 5 Kilo ab.”

    Anreize sind übrigens auch eine tolle Entdeckung. Und da die ganze Vorsatzgeschichte auch Spaß machen soll, habe ich hier ganz lustige Anreize zum Umsetzen der Vorsätze entdeckt :)

    http://www.traum-ferienwohnungen.de/reisemagazin/vorsaetze-fuers-jahr-2013-unsere-anreize-zur-umsetzung/

    :)
    Ich nehme übrigens gerade bis zum 15.2.2013 3 Kilo ab.

    Grüße
    Berta

  • 9. Januar 2013

    j-c

    Vorsätze: mehr….. beruflich, privat und Freiheit.
    Freiheit so oft wie möglich einen Kurzurlaub um die Ecke zu genießen!
    In 10 Minuten am Ziel, raus aus dem Streß rein in die Sauna!
    Nach 15 Minuten komm ich mir vor wie nach einer Woche Luxusurlaub :o))

  • 9. Januar 2013

    Katharina

    Mein Vorsatz ist für meine Abschlussprüfung zu pauken. :-)
    Das werde ich wohl auch müssen und sie dann hoffentlich bestehen.

    LG

  • 8. Januar 2013

    Andreas

    Sport, Sauna, Spaß.
    Sport, alles was mit Fitness zu tun hat
    Sauna, natürlich jede Woche Monte Mare
    Spaß am Leben haben,

  • 8. Januar 2013

    Haas

    Auch die kleinen schönen Dinge erkennen und bewust wahrnehmen und sich mehr daran freuen, dann steckt man den Alltag besser weg.

  • 8. Januar 2013

    Janina Küpper

    Ich habe mir vorgenommen mir mehr zeit für meine liebsten und mich selbst zu nehmen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen! Dies halte ich durch, indem ich mein Handy samstags ausschalte (das habe ich vorher noch nie getan :) ) und mir jedes Wochenende einen schönen Tag plane. Hier und da steht das Monte (bedburg) auch schon in meinem Kalender :) in diesem Sinne… Carpe diem!

  • 8. Januar 2013

    Uschi Franz

    Ich möchte jeden Tag spazieren gehen ;)

  • 8. Januar 2013

    Ralf Sach

    Ich habe keine Vorsätze, werde einfach so weitermachen wie bisher :-) Sauna, Sport und Obst genießen ;-)

  • 8. Januar 2013

    Jennifer Mirgartz

    Sich trotz der heutigen Leistungsgesellschaft immer selber treu zu bleiben und sich nicht nur um andere sondern sich auch mal um sich selber und die Familie zu kümmern. Man lebt nur einmal und irgendwann braucht jeder Mal eine Auszeit bevor man irgendwann ganz am Boden liegt und sich für andere aufgegeben hat.

  • 8. Januar 2013

    Nadine

    Jeden Tag geniessen! Viel lachen und sich öfters mal was Gutes gönnen! Monte Mare ist immer wie ein Tag Urlaub!

  • 8. Januar 2013

    Philipp Nowicki

    Endlich mal die ganzen Süßigkeiten weg lassen und gesund ernähren, regelmäßig entspannen und mich nicht so stressen lassen! Und regelmäßig Qigong trainieren als Ausgleich zum Alltag! Momentan läuft es noch ziemlich gut ;)

  • 8. Januar 2013

    Peter M

    Mein guter Vorsatz für 2013: Mehr Zeit gemeinsam mit meiner Frau zu verbringen. Das leben ist viel zu kurz, um es nur für Arbeit und Karriere zu vergeuden. Was im Alter bleibt, sind die schönen Erlebnisse, an die man sich gerne erinnert.

  • 8. Januar 2013

    Martin

    Mein guter Vorsatz: Weniger Ausnahmen! Die Ausnahmen machen jede Diät und jedes Vorhaben kaputt. Daher: Keine Ausnahmen! Mehr Erfolg!

  • 8. Januar 2013

    Sven

    Ich habe mir vorgenommen, öfter im monte mare zu relaxen. Nach 8 Tagen bereits eine sehr gute Quote.

  • 8. Januar 2013

    Natalia B.

    Wenige essen, gut schlaffen, wandern, schwimmen

  • 8. Januar 2013

    Sascha

    Mein Vorsatz für´s Jahr 2013 ist weniger Alkohol zu trinken. Wie ich´s mache? Immer Cola und Bier abwechseln. So trinke ich nur die Hälfte.

  • 8. Januar 2013

    Andreas

    Öfters etwas für die Gesundheit tun und ins Monte Mare gehen.

  • 8. Januar 2013

    Nadine

    Weiterhin gesund bleiben. Ist zwar kein Vorsatz, aber ein Wunsch. Um den Wunsch umzusetzen, muss ich ein bißchen mehr sporteln und geünder essen :-)

  • 8. Januar 2013

    Verena

    Ich möchte regelmäßig (!) laufen und dadurch (noch ;-) ) fitter werden. Ich habe mich mit einer Freundin zusammengetan damit wir uns gegenseitig motivieren und durchhalten. Zudem möchten wir im Sommer beim Women’s Run in München mitmachen. Weitere Motivation mit so vielen tollen Frauen zu Laufen.

  • 8. Januar 2013

    Pauly Petra

    Genieße das Leben, es kann schneller vorbei sein, als Dir lieb ist!
    Monte Mare hilft Dir dabei!

  • 8. Januar 2013

    Schneider Anne

    einfach öfter ins Monte Mare kommen, und einen supertollen, erholsamen Tag erleben.

  • 8. Januar 2013

    Genia

    Mein Vorsatz – gesünder essen – mehr spazieren gehen

  • 8. Januar 2013

    Bennardo Anna

    Meine Vorsatz ist weniger Essen,regelmäsig Sport

  • 8. Januar 2013

    Sabine

    Meine Beförderung steht für August diesen Jahres an. Ich schaffe es in dem ich mich täglich neu fokussiere, mir Zwischenziele setze und diese erreiche und dann entspannen und neue Kraft tanken für das nächste Ziel.

  • 8. Januar 2013

    Lina

    Im Büro 1x am Tag für 14 Etagen die Treppe zu nehmen, inkl. sportlicher Begleitung fürs Durchhalten.

  • 8. Januar 2013

    Paul Daas

    Einfach öfter in so tolle Monte Mares gehen und das Leben genießen.

  • 8. Januar 2013

    Kerstin Markus

    Mein Vorsatz: mehr Sport, mehr Obst essen, 2 mal Sauna/Wellness pro Monat
    Werde ich auf jeden Fall durchhalten.
    Sport 3 mal pro Woche im Fitness-Studio
    Bio-Obst und Gemüse wird zweimal wöchentlich zu mir nach Hause geliefert
    und Saunabesuche gemeinsam mit meinem Mann jeden 2. Donnerstag nach der Arbeit

  • 7. Januar 2013

    Timo Müller

    Vorsätze, mehr joggen, 8-Pack Challenge in Angriff nehmen und weiterhin vegan ernähren.

  • 7. Januar 2013

    Lea

    Mein einziger Vorsatz: Das Jahr 2013 genießen!
    Die Zeit vergeht viel zu schnell :-)

  • 7. Januar 2013

    Irene Korb

    GUTE VORSÄTZE FÜR 2013 – IMMUNSYSTEM STÄRKEN
    Versuche nicht….mach es!
    Ich versuche nicht mein Immunsystem zu stärken sondern mache es indem ich wöchentlich in die Sauna gehe, täglich eine halbe Stunde (bei jedem Wetter) an der frischen Luft bin und mehr Obst & Gemüse esse als vorher. Toi, toi, toi! Ich halte durch!

  • 7. Januar 2013

    Daniel Gehring

    Nach meinem schweren Sportunfall im letztes Jahr regelmäßig trainieren, so dass ich bald wieder, wie früher, meinen Sport treben kann.

  • 7. Januar 2013

    Ingrid

    Ich habe mir vorgenommen,endlich die 4 kilos zu viel abzunehmen, ganz viel Sport zu machen und mich gesünder zu ernähren. Meine Motivation dabei ist der baldige Skiurlaub, da möchte ich mich in der Sauna nicht schämen müssen! Bisher klappt alles und ich gehe fleißig ins Fitnessstudio, aber das Jahr ist ja noch jung! ;-)

  • 7. Januar 2013

    Jarmila Kesseler

    Ich habe Lungentumore (kein Arzt kann mir aber sagen, was für welche) und mein guter Vorsatz ist mich nicht mehr damit so verrückt zu machen und von Arzt zu Arzt zu rennen und mich einfach damit abzufinden, dass es so ist, wie es ist. Mein Durchhaltetrick: ich kann es ja eh nicht ändern und eine stabile seelische Verfassung kann die körperliche beeinflussen.

  • 7. Januar 2013

    A.

    KEINE SÜSSIGKEITEN – MEHR SPORT

  • 7. Januar 2013

    Anne

    Ich habe mir vorgenommen, mich weniger zu ärgern, öfter zu entspannen und “cool” zu bleiben – das schont die Nerven, und einem selbst geht es sicher oft besser. Ruhe, Entspannung und Wohlfühlen :)

  • 7. Januar 2013

    Andrea

    Mein Vorsatz für 2013:Fest an dem Prinzip festhalten ” Auch das geht vorbei” das gute, wie auch das schlechte. Und dies setze ich am besten um wenn ich einen schönen Saunatag genieße.Komme was wolle ;-) egal was war!

  • 7. Januar 2013

    andreas helm

    abends gits es eine eweißreiche kost unter verzicht von kohlenhydraten. ergäntzt wird dies durch viel trinken und sport wie z.b. schwimmengehen im montemare.

  • 7. Januar 2013

    brigitte lehmann

    meine tochter heiratet im september und bis dahin möchte ich ein bis zwei kleidergrößen weniger haben.crosstrainer ist bestellt und ernährung umgestellt…chakka

  • 7. Januar 2013

    Sonja Edmeier

    Ich möchte geduldiger mit mir und meinen Kindern sein

  • 7. Januar 2013

    Sandra O'Brien

    Ich möchte gerne 2013 so weitermachen wie ich 2012 beendet habe. Gesunde, vegetarische Ernährung, Sport, einmal im Monat einen Wellness Tag mit meinem Mann einlegen, viel reisen und sich nicht zu sehr von der Arbeit stressen lassen. Und das Wichtigste: zu erkennen, das man auf sich achten muss damit alles reibungslos funktioniert. So einfach geht glücklich sein. :-)

  • 7. Januar 2013

    Mary

    Ich habe mir vorgenommen,mir regelmäßiger eine kurze Auszeit zu nehmen (z.B. in der Sauna), um die Wochen bis zu den nächsten freien Wochen zu überbrücken. Es mss nicht immer ein wochenlang geplanter Wochenendtrip oder Urlaub sein…

  • 7. Januar 2013

    Christine

    regelmäßig Sport machen ;)
    Motivation durch positive Verstärkung: 20 Mal Sport macht ein Wellnesstag ;)

  • 7. Januar 2013

    Oliver Schwarz

    Einfach sich Vorsätze vornehmen, die man auch sicher erfüllen kann und keine Utopien. Ab und zu auch belohnen dafür.

  • 6. Januar 2013

    Irene Korb

    GUTE VORSÄTZE FÜR 2013

    Versuche nicht….mach es!
    Denke nicht …… ….sag es!
    Glaube nicht ………weiß es!
    Träume nicht …. LEBE!

  • 5. Januar 2013

    Björn

    Meine Vorsätze für´s Jahr 2013?..kein Vorsätze mehr machen :-)

  • 3. Januar 2013

    Dirk

    Am 9. Juli ist mein erstes Ironman Rennen in Deutschland. Bis dahin gehört noch jede Menge Training. Mindestens genauso wichtig wie das Training ist allerdings auch die Regeneration. Mein Vorsatz für das neue Jahr ist mindestens einen Regenerationstag pro Woche einzulegen und wirklich zu entspannen!

  • 3. Januar 2013

    Tanja Kraeber

    Ich mache jeden Monat 1 Tag einen kompletten Tag nur für mich – voller Wellness, Verwöhnung, Schlemmern und Geniessen, gerne im Kino, Wellnessbad, tollem Restaurant…

  • 3. Januar 2013

    Kerstin

    Mein Vorsatz für 2013…
    …alles , was gut tut…
    Leben, lieben , lachen… kleine Momente des Glücks ganz bewusst genießen und in der Sauna die Seele baumeln lassen….so oft es möglich ist ;o)

  • 3. Januar 2013

    Karin

    Also ich habe mein neues Jahr mit einem Filialwechsel begonnen, damit ich endlich mal wieder ein paar freie Tage habe und wieder entspannter im Privatleben bin. Natürlich versuche ich so oft wie möglich in die Sauna mit meinem Mann zu gehen, weil es für uns Erholung pur ist.

  • 3. Januar 2013

    Niko Niessen

    Regelmäßig meine Freundin im monte mare verwöhnen ;-)

  • 3. Januar 2013

    Rudakovski Olga

    Mindestens einmal im Monat ein Wellnesstag mit meinem Liebsten im monte mare verbringen ;-)

  • 3. Januar 2013

    Ben Balge

    Ich will mehr Zeit mit der Familie verbringen, öfter in die Sauna gehen und mehr sport machen

  • 3. Januar 2013

    anke-toska

    dazu muss ich nur meine kinder anschauen! das ist durchhaltevermögen PUR

  • 3. Januar 2013

    Chris

    5 Kilo nach der Weltreise wieder zunehmen. Etwas mehr zu entspannen und auch zu Hause mal kürzer zu treten =)

  • 3. Januar 2013

    Andreas Burger

    Der erste gute Vorsatz ist diese Jahr erstmal gute Vorsätze durch- und einzuhalten. Der zweite ist der erfolgreiche Abschluss meines Studiums. Der dritte ist den ganzen Stress mit Arbeitssuche gut rumzubringen und einen Job zu finden der mir Spaß macht. Der vierte und letzte ist einen Tag lang die Zeit anzuhalten, wie auch immer das passieren soll, ich werds wohl schaffen dieses Jahr, ein tag an dem die Zeit still steht. Allein geht das nicht, aber es gibt da jemanden der mich unterstützen wird und dafür bin ich dieser Frau schon mal dankbar :-)

  • 2. Januar 2013

    Uwe Rauschning

    MINDESTENS 1-MAL IM MONAT NACH BEDBURG IN DIE SAUNA FAHREN!

  • 2. Januar 2013

    Inge Schwarz

    Das Leben genießen!

  • 2. Januar 2013

    schlumeline

    Ich wünsche ein Frohes Neues Jahr und glaube in 2013 soll bei mir einfach alles so bleiben wie es ist (fast alles), nur arbeitstechnisch dürfte sich vielleicht etwas ändern.

  • 2. Januar 2013

    Hundenborn

    auf die figur achten und öfters mal ein tag bei euch verbringen

  • 2. Januar 2013

    Bernd

    öfters mal vom abschalten, vom Altag

  • 2. Januar 2013

    Julia

    Ein bisschen mehr glücklich und zufrieden sein :-)

  • 2. Januar 2013

    Manuela Balge

    Mehr Zeit mit meinem Mann und den Kindern verbringen! Und öfters in die Sauna gehn :-)

  • 2. Januar 2013

    Monien, Klaus

    Ich nehme mir vor, mehr für mich zu tun und mehr ins schöne Monte Mare in die Sauna zu gehen.

  • 2. Januar 2013

    Nicole Otto

    Ich habe mit meinem Partner einen Vertrag geschlossen :-) Bis 2.3.2013 5,5% unseres Gewichtes abnehmen, der Verlierer lädt den Gewinner in ein Restaurant dessen Wahl ein.
    Anschließend geht es weiter. Der Vertrag hängt am Kühlschrank, am Schreibtisch und an anderen wichtigen Orten in der Wohnung *lach*
    Natürlich ist Sport immer mit dabei :-)
    Übrigens hatte ich heute einen sehr schönen Wellnesstag im Monte Mare Bedburg :-)

    LG
    Nicki

  • 2. Januar 2013

    Sandra Pfeiffer

    Ich habe mir vorgenommen mehr auf meinen Körper zu achten und zu hören, bei Anzeichen von Stress eher eine Auszeit zu nehmen und zB in den Wald, in die Wanne oder aber schön in die Sauna zu gehen.

  • 2. Januar 2013

    Iris Schidlowski

    … öfter in die Sauna zu gehen.

  • 2. Januar 2013

    Monika Klas

    ICh will so bleiben, wie ich bin…..:-)
    Vielleicht das ein oder andere Kilo weniger :-) SChaun wir mal.

  • 2. Januar 2013

    Ralf H.

    Mein Vorsatz für 2013: Sich keinen unnötigen Stress durch gute Vorsätze machen ;) Einfach so weiter machen wie bisher und ab und zu die Seele in der Sauna baumeln lassen :)

  • 2. Januar 2013

    Christian Bernd

    Auch ich wünsche euch ein schönes neues Jahr.

    Ich habe mir vorgenommen dieses Jahr regelmäßig Sport zu treiben und mich für jede Woche die ich durchhalte, mit einem Saunabesuch im MonteMare zu belohnen! :-)

  • 2. Januar 2013

    Achim Thiebes

    Ich habe mir vorgenommen, mindestens einmal im Monat einen Wellnesstag in der Sauna einzulegen. Der Gewinn wäre hierfür sehr hilfreich…
    Euch allen ein glückliches neues Jahr 2013!

  • 2. Januar 2013

    Gabriele

    mehr Sport treiben und im allgemeinen gesünder leben und mich selbst immer wieder mit einem entspannten Tag im Monte Mare Obertshausen belohnen…

  • 2. Januar 2013

    Jörg

    Mehr Sport ist auf alle Fälle in 2013 angesagt!

  • 2. Januar 2013

    Thomas

    mehr Sport machen…. mich einfach selber in den A… treten

  • 2. Januar 2013

    Hardt

    Erstmal wünsche ich allen einen guten Start ins Jahr 2013

    Ich habe mir vorgenommen mehr an mich zu denken. Mein Gewicht durch gesunde Ernährung zu halten ( habe im Jahr 2012 30 kg abgenommen ) .Mehr Sport und natürlich wieder regelmäßig in die Sauna zu gehen, weil ich da am besten abschalten kann :-)

  • 2. Januar 2013

    Nicole

    Vor 3 Jahren habe ich mit dem Rauchen aufgehört, aber mein Gewicht ist seit dem stetig gestiegen. Dass muss sich wieder ändern. Deswegen habe ich mich im Fitnessstudio angemeldet, in dem auch eine Freundin trainiert (übrigens ganz in der Nähe eines Montemare ;) ). Damit die mir in den Poppes treten kann, wenn mein innerer Schweinehund mal stärker ist ;)
    Ausserdem will ich dieses Jahr einen 5km Lauf laufen. Für Sportler sicherlich ein Klacks, aber für jemanden wie mich eine echte Herausforderung. Also los gehts :)

  • 2. Januar 2013

    Sebastian

    Dieses Jahr gibt es 2 Vorsätze.
    Auf der einen Seite (und wohl der wichtigste) meine Bachelor Arbeit schreiben und damit mein Studium abschließen und endlich ins Berufsleben einsteigen.
    Auf der anderen Seite etwas mehr für die Gesundheit tun, also öfters mal ins Fitnessstudio und in die Sauna und 2 Halbmarathons unter 1:50h laufen.

  • 2. Januar 2013

    Juan Manuel Polo Lopez

    2013 aufhören mit dem Rauchen!

  • 2. Januar 2013

    Bea Krause

    Ich rauche seit 7 Jahren nicht mehr, Sport treibe ich regelmässig, ich habe auch konkrete Ziele, aber ich nehme mir zu selten Zeit für mich! Mir fehlt die kleine Auszeit, das soll sich 2013 ändern. Alle 14 Tage ein paar Stunden Wellness muss einfach drin sein!

  • 2. Januar 2013

    Norman K.

    Ich möchte meine Muskulatur stärken und natürlich weiterhin viel mit dem Bike unterwegs sein. Einfach rauf aufs Bike egal wie das Wetter ist.

  • 2. Januar 2013

    Jörg

    Ein Vorsatz ist bereits umgesetzt… Eigentum kaufen

    Und da in der neuen Wohnung nicht geraucht werden soll, das rauchen aufhören. Zwei Tage bereits geschafft. :-)
    Noch ein bisschen mehr Sport machen und evtl. den Marathon in Angriff nehmen.

  • 2. Januar 2013

    Karola

    Nicht nur Mama sein sondern auch mal an sich selbst denken!

  • 2. Januar 2013

    Xaver

    mehr essen, KAMPFKOLOSS!

  • 2. Januar 2013

    Marie

    Mir mehr Zeit für mich und meine Liebsten nehmen.

  • 2. Januar 2013

    Johannes

    ich möchte in 2013 mindestens 30 kilo abnehmen

  • 2. Januar 2013

    Elke Höfer

    Bewusster Leben – Vergangenes Ablegen
    Ich nehme jetzt wieder meinen Mädchennamen an und werde jede Woche 2x ins Karatetraining gehen. Und wenn möglich öfter ins Monte Mare Tegernsee zum Energietanken !

  • 2. Januar 2013

    Anne

    Ich will mehr Sport machen, dazu mache ich erstmal nur einmal die Woche mehr Sport damit ich durch kleine Erfolge motiviert bin weiter zu machen und mich noch mehr sportlich zu betätigen.

  • 2. Januar 2013

    Sabine

    Ich werde wohl mit mehr Sport und gesünderer Ernährung versuchen, das angefutterte Gewicht der Weihnachtszeit zu verbrennen ;)

  • 2. Januar 2013

    Steffi

    Ich möchte mit dem Rauchen aufhören, mehr mit Freunden unternehmen und mehr Wellness betreiben. Man muss sich ja auch mal was gönnen ;)

  • 2. Januar 2013

    Naomi

    Keine Vorsätze – ich setze um!

    2013:

    – Studium beenden
    – Neuer Job
    – Neue Stadt
    – Neue Wohnung
    – Neu im monte mare

    Alles neu macht 2013 ;)

  • 2. Januar 2013

    MaggieNo5

    Mehr Sport!!! Hab mich deshalb eben zum AquaCycling beim montemare angemeldet!

  • 2. Januar 2013

    Beate Medland

    Den Menschen zu nehmen wie er ist…das ist mein Vorsatz für 2013.

  • 2. Januar 2013

    Trutz Schmidt

    Ich hab vor, den NRW Sporttest der Feuerwehr zu bestehen und motiviere mich damit, dass ich dadurch meine Passion zur Professur changieren kann. Meine Belohnung, wenn ich mich in einer der Disziplinen verbessere, ist ein schöner Tag in einer Sauna, am Ende der Woche.

  • 2. Januar 2013

    Beate Mießen

    Ich nehme mir vor, mich so oft wie möglich an der frischen Luft zu bewegen.

  • 2. Januar 2013

    Frank

    Ich werde mich weniger Arbeiten lassen !!!
    Und freue mich auf’s Training im Monte mit Kilian.

  • 2. Januar 2013

    Uli

    Ich werde in 2013 jeden Monat 2-3 kg abnehmen, sodass ich bis zum Ende des Jahres ca. 30 kg weniger habe. Das schaffe ich durch mehr Bewegung (Schwimmen), gesünder Essen (Abends Low Carb) und Welness für die Seele (Monte Mare)…

  • 2. Januar 2013

    Manz Thomas

    Ich muss und will 20 kg abnehmen und dann das Rauchen aufhören.

  • 2. Januar 2013

    Ella

    Ich werde im nächsten Jahr mein Sport-Programm für den gesunden Rücken fortführen (Reha-Sport, Aquajogging, Pilates). Was gibt es da für einen besseren Vorsatz als die Aquajogging-Einheit öfter mal ins monte mare Kaiserslautern zu verlegen und danach noch in die Sauna zu gehen…

  • 2. Januar 2013

    Yvonne

    Ich möchte mit dem Rauchen aufhören. Mein Mann und ich planen dieses Jahr Nachwuchs und das ist ein großer Ansporn mit dem Rauchen aufzuhören. Und 3-5 kg abzunehmen wäre auch nicht schlecht. Ich möchte zu Hause wieder regelmäßig den Crosser benutzen und nach Feierabend (1-2 mal pro Woche) schwimmen gehen. Ich hoffe, dass wir dieses Jahr wieder einige Wochenenden Zeit finden um die Sauna zu besuchen und uns vom Alltagsstress erholen können. Das klappt mit einem Saunabesuch immer super.

  • 2. Januar 2013

    Sabine

    Ich habe keine Vorsätze…nur wünsche ich mir einmal im Monat in das Monte Mare Bedburg gehen zu können…einfach die Seele baumeln lassen können und erholen und mich dafür belohnen das ich im letzten Jahr 12 Kilo abgenommen habe. :-)

  • 2. Januar 2013

    Christiane

    Ich habe mir auch mal wieder vorgenommen, jeden Monat 2 kg abzunehmen, da ich im August als Braut nicht aussehen will wie eine Tonne in Rüschen :)
    Außerdem: Gelassenheit! Gerade vor der Hochzeit!

  • 2. Januar 2013

    Ruth Körber

    Ich habe mir fest vorgenommen endlich zu entrümpeln. Also Schränke auf und leer räumen! Fange gleich damit an.

  • 2. Januar 2013

    Helga

    Ich habe mir vorgenommen, bis Mitte des Jahres jeden Monat 3 Kilo abzunehmen. Durch viel Sport und gezielterem Essen.
    Und als Belohnung jeden Monat abwechselnd einmal Massage und einmal Monte mare – da käme ein Gutschein nicht schlecht ;-)

  • 2. Januar 2013

    Michael Lieder

    Mehr Sport – und zwar durch joggen (Sachen immer schon parat legen), abnehmen (weniger und gesünder wieder essen), mehr Zeit für mich nehmen (z.B. Erholungsaufenthalte im Wellnessbereich von monte-mare) !

  • 2. Januar 2013

    Inge R.

    Ich habe mir vorgenommen, unbedingt etwas für meinen Rücken zu tun, damit ich weiterhin bei Euch in Rheinbach schöne Tauchgänge erleben kann :-)

  • 2. Januar 2013

    Anja Feiler

    ich möchte aufhören zu rauchen und schaffe das

  • 2. Januar 2013

    René

    Ich habe mir vorgenommen, mir mehr Zeit für Ruhe zunehmen. Schaffen werde ich das, indem nach Feierabend alle Elektrogeräte ausbleiben und ich vielleicht euch öfter mal besuche ;)

  • 2. Januar 2013

    Jürgen

    Ich habe mir vorgenommen, mir dieses Jahr mehr Zeit für mich zu nehmen!

    Dazu gehören regelmässige Saunatage und Massagen, Theater und Konzerte…
    Zum einfacheren Durchhalten habe ich mir ein Wohlfühl-Budget gegeben,
    dass auch ausgeschöpft werden soll. :-D

  • 2. Januar 2013

    Andrea Zirngibl

    regelmäßig schwimmen gehen und in die Sauna, seit ich das mache, bin ich nicht mehr so oft erkältet

  • 2. Januar 2013

    Braun leopold

    Den schweinehund an die kette legen. Jeden zweiten tag konsequent eine halbe stunde trainieren – ergometer oder joggen. Dazu gymnastik und einmal die woche sauna. Gewicht soll von 89 auf 80 kilo runter. Ach abends verzicht auf kohlehydrate. Das klappt

  • 2. Januar 2013

    Sevi

    viel sport mit joggen,volleyball, schwimmen etc…. und einfach das leben mal genießen

  • 2. Januar 2013

    Martin Stenger

    Einer meiner guten Vorsätze:

    statt zu viel zu planen,spontaner zu sein

  • 2. Januar 2013

    Heidi

    Mein Wunsch ist es mehr für meine Seele zu tun um wieder gesund zu werden…..

  • 2. Januar 2013

    Verena Hofmann

    Mein guter Vorsatz: öfter mal ein Frühstücksei! :-)

  • 2. Januar 2013

    Elke

    Mein guter Vorsatz für das Jahr 2013 ist mindestens 1x die Woche schwimmen zu gehen, und 1x im Monat mir eine Auszeit in der Sauna zu nehmen.

  • 2. Januar 2013

    Natalie

    Sich weniger ärgern und ärgern lassen – dsa hilft in meinem alltag

  • 2. Januar 2013

    Christian

    Einer meiner guten Vorsätze ist es weniger zu essen :)

  • 2. Januar 2013

    Schmidt Mary

    Was heißt mein Kommentar muß noch moderiert werden? Verstehe ich nicht.

    • Sarah Brennecke
      2. Januar 2013

      Sarah Brennecke

      Hallo Mary,
      das bedeutet, dass wir die Kommentare erst prüfen und dann freischalten.
      Viele Grüße

  • 2. Januar 2013

    Graff,Mike

    Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr, weil man die eh nicht einhalten kann.
    Ich habe WÜNSCHE…

    Wünsche wie wieder in Wettkampf-Form zu kommen, d.h. es zu schaffen wieder REgelmäßig zu trainiere.
    Einen guten Job zu finden. und einen Guten Urlaub zu ermöglichen.

    Wünsche können in Erfüllung gehen, bei Vorsätzen ärgert man sich, wenn man sie nicht einhalten kann.

    lg Mike

  • 2. Januar 2013

    Schmidt Mary

    Ich möchte 2013 öfter in die Monte Mare Sauna Tegernsee kommen, für mich ist es die schönste Sauna weit und breit – vor allem mit einem Sprung in den Tegernsee – einfach genial – wo gibts so ein Paradies denn noch? Mein Vorsatz für 2013: mit Sauna möchte ich mich fit halten.

  • 2. Januar 2013

    Stephanie Gatniejewski

    Ich habe mir vorgenommen 10 Kilo abzunehmen. Das schaffe ich durch Sport und eine gesündere Lebensweise. Natürlich helfen da auch regelmäßige Schwitzgänge beim Entschlacken. :-)


Hinterlasse eine Antwort


8 − = vier

Ich akzeptiere die monte mare Blog Nutzungsbedingungen.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

Ähnliche Beiträge, die Sie vielleicht interessieren


zurück zur Übersicht