Aktuell im monte mare Blog - Sport und Fitness

Rückblick: Halbfinale der Dive Trophy 2017 im monte mare Tauchzentrum

dive trophy 2017
Mit Spannung erwarteten alle Teilnehmer den Tag für das Halbfinale der Dive Trophy, die am Samstag den 21. Oktober 2017 im monte mare Tauchzentrum in Rheinbach stattfand. Ausgerichtet wurde das Event von SSI im monte mare Rheinbach, bei dem sich unter anderem Frau Erna Röhl und ihr Team um die Koordinierung der Organisation kümmerten. (mehr …)
weiterlesen

Yoga für Einsteiger

Menschen machen Yoga
(djd). Ob für die Fitness, bei Verspannungen oder psychischem Stress: Yoga tut aus vielen Gründen gut. Es stärkt die Koordinationsfähigkeit, Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung und stützt den Halte- und Bewegungsapparat. Yoga bedeutet auch, ganz in sich zu gehen und abzuschalten. "Yoga stellt die perfekte Mischung aus sportlicher und geistiger Betätigung dar", erklärt Gesundheitsexpertin Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Mit dem sanften Sport starten könne man in jedem Lebensabschnitt. (mehr …)
weiterlesen

Christoph Mintgen beim Baltic Run 2017

Christoph Mintgen beim Baltic Run 2017
Noch sehr gut haben wir la vida SPORTS-Mitglied und Ultramarathon-Läufer Christoph Mintgen in Erinnerung, als er beim 5-jährigen Jubiläum des monte mare Andernach eine sensationelle Leistung auf dem Laufband absolvierte. Mit 92 km in 12 Stunden sammelte er über 3000 Euro für den guten Zweck und hat damit seine außergewöhnliche Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Vom 23. bis 27. Juni nimmt Christoph Mintgen nun am Baltic Run 2017 statt und berichtet für uns ganz exklusiv von dem Rennen und gibt Einblicke in seine Gefühlswelt als Ultramarathon-Läufer. (mehr …)
weiterlesen

Sommerfitness für die Gelenke

Sommerfitness für die Gelenke
(djd). Bei Gelenkverschleiß ist Bewegung das A und O, denn nur durch regelmäßiges Training können Nährstoffe aus der Gelenkflüssigkeit im Gelenk verteilt und in den gefährdeten Knorpel einmassiert werden. Zusätzlich sorgt Bewegung für muskuläre Stabilität und gute Koordinationsfähigkeit, die bei Arthrose ebenfalls wichtig sind. Nun ist aber nicht jeder Sport geeignet, da mancher die Gelenke zu sehr belastet, wie etwa Tennis, Squash oder intensives Joggen. (mehr …)
weiterlesen

Richtig auftanken nach dem Sport

MTB und Nordic Walking
(djd). Isotonisch oder einfach kurz "iso" - mit diesen Begriffen werden typischerweise Getränke für Sportler beworben, aber auch alkoholfreies Bier oder Fruchtschorlen. Was aber heißt isotonisch eigentlich? Und welche Vorteile bringt ein Iso-Drink? Laut Definition entspricht bei diesen Getränken das Verhältnis von Flüssigkeit zu gelösten Stoffen dem Verhältnis in unserem Blut. Die Getränke enthalten wichtige Mineralstoffe und Kohlenhydrate wie Glucose, Saccharose oder Oligosaccharide. (mehr …)
weiterlesen

Am Arbeitsplatz für Entspannung sorgen

(djd). Termindruck, immer neue Anforderungen, Aufgabenverdichtung, körperlich schwere Arbeit - viele Menschen fühlen sich heute durch die unterschiedlichsten Stressfaktoren am Arbeitsplatz stark belastet. Das führt oft zu großer Anspannung, macht auf Dauer mürbe und womöglich sogar krank. Umso wichtiger ist es, rechtzeitig für Entspannung zu sorgen. Dafür sind verschiedene Maßnahmen geeignet, die sich einfach bei der Arbeit oder nach Feierabend in den Alltag einbauen lassen. (mehr …)
weiterlesen

Mit Sport geht alles besser

Wichtig für gesunde Sporteinheiten: Vorheriges Aufwärmen und anschließendes Cool-Down mit Dehnübungen müssen sein. Foto: djd/Traumeel/thx
(djd). Bewegung ist eine der wichtigsten Maßnahmen, wenn es um Gesundheit, Attraktivität und Wohlbefinden geht. Bewegung beugt Bluthochdruck vor, stärkt Herz und Kreislauf, kräftigt die Muskeln und sorgt somit für einen besser definierten Körper. Zudem verbrennt Sport Kalorien und wirkt Rückenschmerzen sowie Osteoporose entgegen. (mehr …)
weiterlesen

Stabilisationsübungen – innere Muskulatur stärken

Bei der Tiefenmuskulatur handelt es sich um untere, tiefe Muskelschichten, welche die Aufgaben haben, die Gelenke zu stabilisieren und dem Körper die Form zu geben. Zur Tiefenmuskulatur gehören einige Teile der Beinmuskulatur, die Bodenbeckenmuskulatur sowie die tiefer liegenden Anteile der Rücken- und Bauchmuskulatur. (mehr …)
weiterlesen

Mehr Energie und weniger Ballast

In der kalten Jahreszeit ist es selbst für ambitionierte und disziplinierte Sportler schwer, so zu trainieren, wie man es gern hätte. Doch mit Beginn des Frühjahrs wecken Sonne und steigende Temperaturen die Lebensgeister. Mit Bewegung und der richtigen Ernährung kann man den Stoffwechsel auf Trab bringen und insgesamt für mehr Power sorgen. (mehr …)
weiterlesen

Richtig trinken beim Sport

Trinken während der Sporteinheit nicht vergessen
Jeden Tag verliert der menschliche Körper rund 2,5 Liter Wasser über Harn, Atem und Haut. Betätigt man sich sportlich, ist der Flüssigkeits- und damit auch der Mineralienverlust besonders hoch. Dabei ist es egal, ob man im Winter im Hallenbad seine Runden zieht, in der Sporthalle Basketball spielt, im Fitnessstudio aufs Laufband geht oder einen Spinning-Kurs besucht: Trainierte Sportler produzieren bei einem intensiven Training mehr als zwei Liter Schweiß pro Stunde - bei Untrainierten sind es rund 0,8 Liter. (mehr …)
weiterlesen