| Essen und Trinken, monte mare, Wellness-Weltreise |

Rezepttipp im Februar: Bagel-Cheeseburger mit Kartoffelwedges und BBQ-Sauce

Unser Rezepttipp im Februar: “Bagel-Cheeseburger mit Kartoffelwedges und BBQ-Sauce”! Im Februar führt uns die Wellness-Weltreise in die USA. Passend dazu präsentieren wir Euch einen leckeren Burger, der das Klischee-Denken über die amerikanische Küche schnell in Vergessenheit geraten lässt. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen!

hamburgerIhr benötigt für zwei Personen:

  • 2 Bagel
  • ca. 350 g Rinderhack, nicht zu fein gewolft
  • Salat Eurer Wahl
  • Ketchup
  • Mayonnaise (in der Zubereitung erfahrt Ihr, wie Ihr in kurzer Zeit eine leckere Mayonnaise selbst herstellen könnt)
  • 2 Scheiben Cheddar-Käse
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst halbiert Ihr die die beiden Bagels und toastet sie auf den Schnittflächen kurz an. Danach könnt Ihr damit beginnen, das Rinderhack in zwei gleich große Pattys zu formen. Bevor die Pattys auf den Grill oder in die Pfanne gehen, könnt Ihr in Ruhe die selbstgemachte Mayonaisse und die Kartoffelwedges zubereiten. Dazu Kartoffeln gründlich waschen und danach gut abtrocknen. Kartoffeln einmal der Länge nach durchschneiden und die Hälften dann in dicke Scheiben schneiden. In einer Schüssel nun Öl mit dem Salz verrühren, Kartoffeln dazuzugeben und gut miteinander vermischen. Jetzt könnt Ihr die Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min knusprig backen.

Zutaten für die Mayonnaise:

  • 2 frische Eigelb
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 250 ml Öl (Sonnenblumenöl)
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zuerst gebt Ihr das Eigelb und den Senf in einen Rührbecher und verrührt es. Anschließend gebt Ihr ca. 1/5 des Öls tröpfchenweise dazu, bis sich Öl und Eigelb zu einer glatten Creme verbunden haben. Unter ständigem Rühren füllt Ihr dann das restliche Öl langsam dazu und rührt so lange weiter, bis eine dickcremige Mayonnaise entstanden ist. Jetzt könnt Ihr die Mayonnaise mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und sie mit einem Schuss Zitronensaft verfeinern.

Zurück zum Burger: Nun die Pattys auf den Grill legen und von beiden Seiten ungefährt 3 bis 4 Minuten grillen. Dabei entscheidet Ihr am Besten individuell, da jeder Grill ein wenig anders ist. Währenddessen beginnt Ihr mit dem Anrichten des Burgers. Streicht ein wenig von der selbstgemachten Mayonnaise auf den Bagel, belegt diesen mit Salat (alternativ könnt Ihr auch weitere Gemüsesorten hinzufügen, beispielsweise Tomaten oder Gurken) und legt zu guter Letzt die gegrillten Rinderhack-Pattys auf den Burger. Nun nur noch den Bagel zuklappen und die Kartoffelwedges mit der BBQ-Sauce servieren.

Wir wünschen guten Appetit!

Bildnachweis:

© M.studio – fotolia.com

Kommentare

    Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe den ersten Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort


3 × = neun

Ich akzeptiere die monte mare Blog Nutzungsbedingungen.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

Ähnliche Beiträge, die Sie vielleicht interessieren


zurück zur Übersicht