| Allgemein, monte mare-Blog |

Meersburg Therme: Arbeiten in begnadeter Umgebung

Wir möchten Euch die Meersburg Therme am Bodensee näher vorstellen. Betriebsleiter Gerd Gerhards (40) steht uns im Interview Rede und Antwort.

Gerd Gerhards, Betriebsleiter der Meersburg Therme

Gerd Gerhards, Betriebsleiter der Meersburg Therme

Herr Gerhards, als Betriebsleiter der Meersburg Therme haben Sie vermutlich einen der schönsten Arbeitsplätze Deutschlands …

Das denke ich mir auch jeden Tag (lacht). In der Tat könnte man die Lage der Meersburg Therme als begnadet bezeichnen: die Weinberge im Rücken, direkt vor der Anlage den Bodensee und dahinter die Schweizer Alpen mit Blick auf den Säntis, der mit 2.500 Metern der höchste und damit bekannteste Berg im ostschweizerischen Alpstein ist.

Sie arbeiten also, wo andere Urlaub machen …

So ist es, das spiegelt sich auch klar in unseren Besucherzahlen und der Besucherstruktur. Wenn während der Sommermonate in anderen Thermen gähnende Leere herrscht, ist bei uns Hochbetrieb. Denn Meersburg ist einer der beliebtesten Ferienorte am Bodensee. Auf gerade mal 5.500 Einwohner kommen 1,6 Millionen Touristen pro Jahr. Als klassische Outdoor-Destination ist unsere Therme einerseits ein typisches »Schlechtwetter-Programm«. Unser Freibad wird natürlich insbesondere an sonnigen Badetagen von vielen Urlaubern besucht. Und im Herbst und Winter, wenn weniger Feriengäste hier sind, kommen die Einheimischen aus der Umgebung.

Dass der Bodensee eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands ist, ist kein Geheimnis. Die Lage der Meersburg Therme ist jedoch schon bemerkenswert.

Meersburg Therme Sauna PfahlbauDie Meersburg Therme liegt direkt am Bodensee und besteht zu einem guten Teil aus Pfahlbauten, die auf Stelzen im Wasser stehen. Damit haben unsere Gäste also neben den Sauna- und Thermalbädern natürlich direkten Zugang zum Bodensee, was wirklich etwas ganz Besonderes ist.

Was genau erwartet den Besucher denn in der Meersburg Therme?

Die Anlage besteht aus Therme, Sauna, Freibad und einem kleinen Wellness-Bereich. Die Therme hält auch einen Familienbereich für Kinder, schwerpunktmäßig im Alter bis sechs Jahre, bereit. Vom Außenbecken der Therme aus blickt man direkt auf den Bodensee und die Schweizer Alpen. Der Saunabereich hat natürlich einen eigenen Seezugang, eine eigene Sauna-Gastronomie und einen wunderschönen toskanischen Saunagarten. Drei Außen- und zwei Innensaunen, ein Dampfbad, ein Hamam und ein Whirlpool lassen kaum einen Wunsch offen. Zu guter Letzt ist unser Freibad sicherlich eines der schönsten der Region. Nur drei Meter vom See entfernt lässt es sich hier herrlich schwimmen und planschen. Ein 50-Meter-Becken mit separatem Kinder- und Nichtschwimmerbereich und einer großzügigen Liegefläche hat zusätzlich direkten Seezugang. Das alles ist eingebettet in eine Bilderbuchlandschaft, die ihresgleichen sucht.

Das klingt nach tollen Ferien. Wie sieht es aus in Sachen Wellness?

Wir haben ein äußerst großzügiges und wunderschön gestaltetes Hamam, das auch für individuelle Anwendungen gebucht werden kann. Außerdem bieten wir eine große Auswahl an Massagen. Von klassischen Massagen für den Muskel- und Bewegungsapparat ist bis zur indischen Ayurveda-Massage, der hawaiianischen Lomi Lomi Nui und der Hot-Stone-Wellness-Massage für jeden Geschmack etwas dabei. Im Sommer ergänzt unser Massage-Pavillon im Außenbereich den Wellnessbereich. Dort kann man sich alleine oder auch zu zweit massieren lassen und gleichzeitig den tollen Ausblick genießen.

monte mare ist in der Meersburg Therme »nur« der Anlagenbetreiber, nach außen also auf den ersten Blick gar nicht erkennbar …

Meersburg Therme am BodenseeBei der Meersburg Therme handelt es sich um einen Eigenbetrieb der Stadt Meersburg. Wie Sie wissen, werden und wurden in den letzten Jahren viele öffentliche Einrichtungen wie zum Beispiel Schwimmbäder privatisiert. In Meersburg hat man sich entschieden, das Management und den operativen Betrieb an einen Spezialisten zu vergeben. Und dieser erfahrene Spezialist ist monte mare.

Es ist also monte mare drin, obwohl es nicht draufsteht?

Ja, so könnte man das ausdrücken. Gäste, die andere monte mare Anlagen kennen werden auch hier in Meersburg die typische monte mare-Qualität vorfinden. Wie überall bei monte mare geht es uns darum, den Gästen »Urlaub vom Alltag« zu bescheren und die Wünsche der Gäste zu erfüllen, bevor sie diese formulieren. Dienstleistung, Freundlichkeit, Kompetenz und Gastgeber-Mentalität auf allen Ebenen zeichnet unser Team von knapp 90 Mitarbeitern aus.

Kommentare

    Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe den ersten Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort


zwei − 1 =

Ich akzeptiere die monte mare Blog Nutzungsbedingungen.
Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *.

Ähnliche Beiträge, die Sie vielleicht interessieren


zurück zur Übersicht